Amazon Aktie: Zukunft, Zukunft und nochmals Zukunft!

627

Amazon ist eines der größten Unternehmen der Welt und CEO Jeff Bezos tut auch einiges dafür, dass das so bleibt. Beispielsweise erteilte die US-Flugaufsicht dem Unternehmen erst kürzlich die Genehmigung für Drohnenlieferungen, mit der die Wartezeit auf ein Paket enorm verringert werden soll. Außerdem entwickelt das Unternehmen mit „Thor“ zurzeit ein System, mit dem Maschinenleistungen gemessen werden können, um so Fehler und Inspektionsnotwendigkeiten bereits vorher ankündigen zu können. Dies würde wohl die gesamte Industrie verändern. Außerdem stellt das Unternehmen heute neue Hardware-Produkte vor und wird somit bereits das Weihnachtsgeschäft befeuern. Führt also zukünftig tatsächlich kein Weg vorbei an Amazon?

Wie steht es um die finanzielle Stabilität?

Jedes Wachstum hat ein Ende? Das von Amazon scheinbar nicht. So konnte selbst der gigantische Umsatz aus dem Jahr 2018, welcher bei 233 Mrd. USD lag, im Jahr 2019 nochmal deutlich überboten werden und lag dort bereits bei 280 Mrd. USD. Der Gewinn betrug dadurch ganze 11,5 Mrd. USD. Gleichzeitig führen diese astronomisch anmutenden Werte jedoch zu einer sehr hohen Bewertung an der Börse, welche aktuell bei einem KBV in Höhe von 25 liegt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 31.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Amazon Aktie.



Amazon Forum

0 Beiträge
und das wird auch so bleiben.
0 Beiträge
Maydorn  Amazon Gestern
Werde jetzt nochmals nachkaufen, dass lässt sich ein Maydorn nicht entgehen. Danke.
0 Beiträge
Wieviele Pakete die wohl in den nächsten beiden Monaten verschicken müssen? Das wird ne ganz große S
5486 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Amazon per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.