Amazon Aktie – Wahlsieg von Biden wäre negativ?

582

Amazon hat eine starke Sonderkonjunktur durch die Corona-Krise erfahren. Die Anleger habend das honoriert und die Amazon-Aktie auf Rekordhöhen getrieben! Die Wachstumsaussichten für Amazon sind auch weiterhin überragend. Vermögensverwalter und Marktbeobachter sind durchaus positiv eingestellt für das US-Unternehmen. Teilweise werden weitere starke Kursziele nach oben angegeben!

Biden als Präsident!

Die Umfragen hingegen für die bevorstehende US-Präsidentschaftswahl lassen einen Sieg von Joe Biden erwarten. Die Stimmenverhältnisse in den einzelnen US-Bundesstaaten sowie hier auch in den sogenannten Swingstates lassen einen Sieg von Biden annehmen. Dies könnte jedoch für Amazon eher negative Auswirkungen haben. Denn schon in den vergangenen Monaten hat Biden den US-Handelsriesen scharf attackiert! So betonte Biden des Öfteren, das Amazon endlich beginnen solle, Steuern zu zahlen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Amazon?

Kaum Steuern gezahlt!

So hat Amazon in 2017 und 2018 keine US-Steuern gezahlt und auch in 2019 nur rund 162 Millionen US-Dollar an Steuern gezahlt – bei einem Gewinn von rund 12 Milliarden US-Dollar! Die Steuerlast somit rein prozentual etwas über einem Prozent! Biden betonte, dass es ihm um Fairness gehe. Angestellte und die US-Bevölkerung sollten von den Unternehmen fair behandelt werden. US-Politikern geht es zudem darum, dass Amazon zwar die Infrastruktur und Rahmenbedingungen der USA nutzen kann, hierfür aber eigentlich keine adäquaten Steuern zahle! Diverse demokratische Politiker setzen sich weiterhin für eine Zerschlagung von Amazon, Google oder Facebook ein. Unter einem US-Präsidenten Biden dürften diese Stimmen lauter werden!

EU ebenfalls dabei!

Auch in der EU regt sich Widerstand gegen internationale Konzerne, die zwar horrende Gewinne in der EU erzielen und die Infrastruktur nutzen, aber keine oder nur geringe Steuern zahlen. Daher wollen die europäischen Digitalminister neue Regelungen und Bestimmungen durchsetzen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Amazon-Analyse vom 30.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Amazon jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Amazon Aktie.



Amazon Forum

0 Beiträge
ist bei Ariva die ultimative Bestätigung, dass man mit seiner Aussage ziemlich richtig liegt. Quas
0 Beiträge
Bei Buden wie Wirecard vllt aber bei nem Unternehemn wie Amazon ist das ne Kaufchance! Was ist ei
0 Beiträge
Maydorn  Amazon 08:38
Unfassbar dieser Kurs, kein Plus, nur Minus, Abschlag von gestern fast 5%...... Das bedeutet für
5486 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Amazon per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)