Schlusskurs vom 19.07.18:    1,580,24EUR  -0,10%  -1,66€

Amazon-Aktie: Muss man sich jetzt Sorgen machen?

0
2385

Liebe Leser,

Amazon hat in den vergangenen Tagen einige interessante Signale setzen können. Die Aktie hat zum einen innerhalb von zwei Wochen deutlich verloren und etwa 5 % abgegeben. Zum anderen findet bereits auf sehr hohem Niveau eine Bodenbildung statt und die Aktie ist aus charttechnischer Sicht weiterhin im Aufwärtstrend. Es locken Kurse in Höhe von mehr als 1.295 Euro, dies wäre dann ein neues Allzeithoch, heißt es. Der Wert verspricht deutlich mehr Potenzial als dass Risiken bestünden. Konkret: Der charttechnische Aufwärtstrend setzt sich einfach fort. Die Aktie hat im großen Ganzen lediglich eine Pause eingelegt und dabei die 1.200-Euro-Grenze unterschritten. Diese dürfte jedoch rasch wieder erobert sein, womit auch das genannte Top direkt wieder zu erreichen ist. Die Signale sind bestens.

Wirtschaftlich hat sich zum Wochenauftakt wenig verändert. Noch immer sind die Bankanalysten zu 100 % davon überzeugt, der Wert sei ein Kauf. Niemand hält und niemand verkauft die Aktie.

Technische Analysten: Alles im grünen Bereich

Technische Analysten wiederum sehen die Aktie in einem massiven Aufwärtstrend. Hier ist die 200-Tage-Linie maßgeblich, die bei 977,17 Euro verläuft. Ausgehend von einem Abstand in Höhe von gut 180 Euro ist das Polster nach wie vor groß. Ein Kaufsignal. Wir bleiben dran.

test
Aktuelle Video-Analyse von Amazon.com