Suche

alphazoo AG: Interview mit CEO Till Kummer und Vorstand Marius Hoffmann auf der Münchener Kapitalmarkt Konferenz

747
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Sehr geehrter Herr Kummer, sehr geehrter Herr Hoffmann, soweit mir bekannt handelt es sich bei der alphazoo AG um ein Startup, das noch nicht börsennotiert ist. Stellen Sie, vor diesem Hintergrund, doch Ihr „Baby“ unseren Leserinnen und Lesern zunächst einmal kurz vor!

Antwort von Till Kummer: Die alphazoo AG ist ein Unternehmen, das dem Tierhalter einen professionellen Zugang für Tier und Ernährung bietet. Wir entwickeln Verträglichkeitstests, stellen aktuell Tiernahrungsergänzungsmittel her, und produzieren in Zukunft auch Tiernahrung.

Das heißt, Sie richten sich mit Ihrem Unternehmen klassisch an Tierhalter, sind also im sogenannten B2C-Geschäft unterwegs, so wie beispielsweise auch eine Zooplus?

Antwort von Marius Hoffmann: Ja, wir kümmern uns um das Tier. Zooplus ist eher eine Plattform. Wir sind Hersteller und Innovationstreiber. Allerdings würden wir unsere eigenen Produkte durchaus auch über Partner vertreiben.

Um das zu realisieren, müssen Sie natürlich ein entsprechendes Vertriebsnetz aufbauen. Wie weit sind Sie hier?

Antwort von Till Kummer: Zum 1. April haben wir Vertriebsvorstand (CMO) mit an Bord, der auch auf die Expertise unseres Aufsichtsrats zurückgreifen kann. Denn diesem gehört mit Sascha Dürfeldt, dem Vertriebsvorstand der Paedi Protect AG, ein ausgewiesener Fachmann auf diesem Gebiet an.

Wie kommt es dazu, dass Herr Dürfeldt, den ich letztes Jahr persönlich kennenlernen durfte, in Ihrem Aufsichtsrat sitzt?

Antwort von Till Kummer: Nun, dass ist einfach, Herr Dürfeldt ist ein Mitgründer der alphazoo AG und unser Aufsichtsratsvorsitzender.

Sie sind ein Startup und wie ich gesehen habe gerade erst dabei, einen Online-Shop unter www.alphazoo.de aufzubauen. Ich gehe dann wohl Recht in der Annahme, dass sie bisher in 2019 noch keinerlei Umsatz erzielen konnten, oder?

Antwort von Till Kummer: Das ist korrekt. Unser Online-Shop startet am 20. Januar 2020 (20.1.20). Kürzlich, am 1. Dezember 2019, hat unsere Social Media-Kampagne zur Bewerbung dieses Online-Shops begonnen.

Wie sieht die Finanzierung ihres Startups aus?

Antwort von Till Kummer: Unsere Finanzierung lässt sich in wenigen Sätzen zusammenfassen. Wir sind zum einen eine gründungsfinanzierte AG, insgesamt gibt es sieben Gründer. Dadurch hatten wir das Gründungskapital sehr schnell zusammen.

In einer ersten Kapitalrunde haben wir 20.000 Aktien zu 22,00 Euro innerhalb von wenigen Wochen platziert. Wir haben dann eine weitere Kapitalmaßnahme ausgerufen. Im Rahmen dieser Kapitalerhöhung sollen nun weitere 15.000 Aktien zu 28,00 Euro platziert werden. Hier haben wir bereits 35% platziert, innerhalb kurzer Zeit.

Die von uns ausgegebenen Aktien werden dabei natürlich noch nicht börslich gehandelt. Zudem liegt unser Fokus derzeit nicht auf dieser Kapitalerhöhung, sondern darauf endlich richtig (durch)starten zu können. Wir sehen da sehr gute Wachstumsmöglichkeiten, völlig unabhängig von der konjunkturellen Entwicklung. Denn Menschen haben und lieben ihre Tiere auch in (wirtschaftlich) schlechteren Zeiten.

Jetzt gibt es ja an der Börse bereits Aktien von ähnlichen Unternehmen wie Chewy (USA) oder Zooplus (Deutschland). Streben Sie über kurz oder lang auch an die Börse?

Antwort von Till Kummer: Derzeit können unsere Investoren noch den Invest Zuschuss der BafA (BafA: Bundesamt für Ausfuhrkontrolle) in Höhe von 20% auf die investierte Summe erhalten. Ein Börsengang ist für uns in den kommenden fünf Jahren kein Thema.

Wenn Sie kurzfristig keinen Börsengang planen, warum sind Sie dann hier auf der mkk?

Antwort von Till Kummer: Um die angesprochene laufende, zweite Kapitalerhöhung, letztendlich so schnell wie möglich erfolgreich zu platzieren und die ersten Meetings waren schon sehr gut.

Herr Kummer, Herr Hoffmann, ich bedanke mich für dieses interessante Gespräch und wünsche Ihnen viel Erfolg mit Ihrem Startup! Ihnen weiterhin viel Erfolg auf Ihrem Weg.




Neueste News

UhrzeitArtikelAutor
10:30
Daimler: Das hat sonst keiner!+Mit dem Concept EQA von Mercedes-Benz hat Daimler auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2017 seine automobile Zukunft erstmals vorgestellt. Noch in diesem Jahr soll die Serienversion als vollelektrischer Bruder des GLA ihre Premiere feiern. Aktuell seien Prototypen des EQA bei der anspruchsvollen Wintererprobung im hohen Norden unterwegs, teilt Daimler aktuell mit. Und so lange der Stromer…
Weiterlesen...
Achim Graf
10:32
Steinhoff Aktie: Hammer – der große Tag+Heute hat Steinhoff seinen großen Tag - auch Analysten könnten einen wahren Hammer erleben, meinen Analysten. Denn das recht verhaltend berichtende Unternehmen bringt heute seine „Trading Updates“ mit Zahlen zum Geschäftsquartal vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2019. Es gab inzwischen sogar die Hoffnung, teils offenbar sogar die Vermutung, Steinhoff könne bald - endlich…
Weiterlesen...
Frank Holbaum
10:50
Varta-Aktie – Kurs-Abschläge halten sich bi...+Ist die Varta-Aktie wieder ein Kauf? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten! Die jüngsten Zahlen waren überraschend positiv. Doch mit den Gewinnwarnungen diverser US-Unternehmen in Verbindung mit dem Corona-Virus in China sind die Anleger vorsichtig geworden. Die nur sehr kurze Reaktion auf das Zahlenwerk spricht zudem dafür, dass nachhaltige Käufer einfach fehlten. Eher wurde…
Weiterlesen...
Stefan Salomon
11:00
Nel Asa Aktie: Knaller – heute die große En...+Nel Asa lässt Analysten und Investoren inzwischen vor Spannung nicht mehr los. Am Donnerstag gab der Kurs noch einmal nach. Dennoch wird eine wichtige Marke gehalten - und das kann zum großen Knaller werden. Denn die Branche ist ausgesprochen schwach, sodass die Verluste eher auf die Branche insgesamt denn auf ein schwaches Nel Asa deuten.…
Weiterlesen...
Frank Holbaum
11:13
Wirecard-Aktie – Ist der Konkurrent Adyen d...+Ganz eindeutig: Die Wirecard-Aktie ist aufgrund der Shortattacken in den vergangenen Jahren auch stets ein Spielball von Spekulanten gewesen. Die auch für Experten teils intransparente Bilanz brachte erst die Chance für Shortseller mit sich. Das Vertrauen in den Wert baut sich erst langsam wieder auf. Die Börsianer warten bei Wirecard auf die nächsten Impulse -…
Weiterlesen...
Stefan Salomon
11:20
AFC Energy Aktie: Hammer-Beobachtung!+AFC Energy hat heute morgen bei Analysten Erstaunen ausgelöst: Eine Hammer-Beobachtung: Wer in London handelt, musste heute einen Verlust von bislang -3,7 % ansehen. Wer in Stuttgart handelte, war ebenfalls im roten Bereich. Bei Lang&Schwarz hingegen wird ein Gewinn von fast 3 % angezeigt. Ungewöhnlich große Spreads, mit denen professionelle Investoren Kasse machen dürften. Eine…
Weiterlesen...
Frank Holbaum
11:29
„Epidemie“ Corona-Virus? Was machen Wirtschaft un...+Liebe Leser, Jens Spahn als Bundesgesundheitsminister hat jetzt das vermeintlich „böse“ Wort von der Epidemie endlich in den Mund genommen, als es um die Beschreibung der Folgen der Corona-Virus-Verbreitung ging. Er rechnet nun auch in Deutschland zumindest mit einer - möglichen - starken Verbreitung. Wenn das weltweit passierte, dann würde die Wirtschaftsleistung erheblich nachlassen -…
Weiterlesen...
Christian Waffenschmidt
11:32
Dr. Georg von Wallwitz (Eyb & Wallwitz): Anst...+Die größte Angst, die derzeit am Markt umgeht, bezieht sich auf das Coronavirus und den Umgang der chinesischen Behörden mit diesem Problem. Wie schlimm ist es wirklich und welche Auswirkungen hat der Ausbruch des Erregers auf die Wirtschaft? Wie geht man rational mit einer Bedrohung um, von der weder die Schwere noch die Häufigkeit bekannt…
Weiterlesen...
Asset Standard
11:51
BVB Aktie: Die Gefahr ist noch nicht gebannt!+Die Aktie von Borussia Dortmund befindet sich seit Mitte November in einem flachen Aufwärtstrend. Es gelang den Käufern allerdings nur mit Mühe, die Marke von 9,25 Euro zu überwinden. Erst im Februar verdichteten sich die Anzeichen dafür, dass der Widerstand nachhaltig gebrochen werden könnte. Die Bullen hatten die Rechnung aber ohne die Bären gemacht. Diese…
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
11:52
Aurora Cannabis-Aktie: Kommt es zur Konsolidierun...+Die Überbewertung scheint vom Cannabis Markt bereinigt worden zu sein, doch noch immer ist wenig Spielraum für die Aurora Cannabis Aktie. Auch in den letzten paar Wochen bewegte sich der Kurs immer weiter nach unten. So wirklich vorwärts gehen tut hier nichts. Seit Beginn des zweiten Quartals 2019 ist die Aktie immer weiter abgerutscht, damals…
Weiterlesen...
Johannes Weber



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)