200,2€ 0% 0€


Allianz: Verwässerter Gewinn pro Aktie leicht gesunken!

747
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Ergebnisse für das 2. Quartal 2018 der Allianz konnten sich sehen lassen – und auch der Ausblick für das Gesamtjahr war vom Unternehmen bestätigt worden. Nun gut, Letzteres war nun wirklich keine Überraschung. Doch so gut die Zahlen auf den ersten Blick auch ausgesehen haben (internes Umsatzwachstum von 6,5%, operatives Ergebnis +2,3%) – es gab auch Punkte, die nicht so gut ausgesehen haben. So sank das verwässerte Ergebnis pro Aktie leicht, von 4,45 Euro im 2. Quartal 2017 auf 4,38 Euro im 2. Quartal 2018, ein Minus von ca. 1,5%. Kein Beinbruch, aber gewissermaßen ein Schönheitsfehler – denn wenn der Gewinn pro Aktie leicht sinkt, ist das für die Aktionäre durchaus ein relevanter Punkt.

Allianz: Verwässerter Gewinn pro Aktie von 4,38 Euro im 2. Quartal 2018 

Da aber die Allianz auf den negativen Effekt aus dem „Verkauf eines Lebensversicherungsportfolios in Taiwan“ verweist, liest sich das so, als ob das ein negativer Einmal-Effekt gewesen ist. Noch ein anderer Punkt: Bei der Allianz läuft ein Programm zum Aktien-Rückkauf. Um welche Dimensionen es da geht, zeigt der Blick auf die Angaben, die es dazu von der Allianz gab. Konkret: Die Allianz teilt mit, im Zeitraum vom 4. Juli bis zum 27. Juli exakt 2.287.947 eigene Aktien zurückgekauft zu haben – was einem Anteil von 0,52% am Grundkapitals entsprach.

680 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Allianz per E-Mail

Mehr Inhalte zur Allianz Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Allianz Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Allianz Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Allianz Aktie:

>>Hier gehts zur Allianz Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Allianz :




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.