Allianz Aktie: Sie mussten jetzt dran glauben!

1684
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nach einer starken Performance der Allianz-Aktie (binnen weniger als einer Woche legte diese um rund 30 Prozent zu), war der Abwärtstrend an den Märkten vor dem Wochenende dann doch zu stark: Fast vier Prozent verloren die Papiere des Versicherers am Freitag auf 152,32 Euro zum Handelsschluss in Stuttgart. Ob es in der kommenden Woche bei der Allianz wieder aufwärts geht? Die Vorzeichen stehen nicht schlecht, entledigte sich der Konzern doch offenbar zweier großer Verlustbringer, wie an diesem Wochenende bekannt wurde.

Zwei große Verlustbringer

Wie die Financial Times jetzt vermeldete, hat Allianz Global Investors (AGI), die Vermögensverwaltungsgruppe der größten deutschen Versicherungsgruppe, zwei Hedgefonds liquidiert, die im März große Verluste erlitten haben. Dran glauben mussten demnach Structured Alpha 1000 und Structured Alpha 1000 Plus, die laut des Berichts beide eine auf Derivaten basierende Strategie verfolgten. Die Hedgefonds der Allianz-Tochter werden laut einem Unternehmenssprecher „eine ordnungsgemäße Liquidation eingehen“. Beide Hedgefonds erlitten demnach erhebliche Verluste, „obwohl sie ihre Portfolios mit Put-Optionen abgesichert hatten, mit denen Aktien zu einem festgelegten Zeitpunkt und Preis verkauft werden können“, schreibt die FT. Allianz Global Investors verwaltet laut des Berichts ein Vermögen von mehr als 500 Milliarden Euro, und betreibt weiterhin 25 Fonds in ihrer Structured Alpha-Familie.

Ein Viertel weniger wert

Die Aktie der Allianz hatte zuletzt wieder deutlich zugelegt: Vom Tiefstand bei 116,06 Euro am 18. März ging es wieder hinauf auf kurzzeitig 163,58 Euro am Mittwoch dieser Woche. Dennoch ist der Verlust, den die Papiere im Zuge der Coronakrise erlitten haben, weiterhin gewaltig: Stand jetzt hat der Allianz-Konzern im vergangenen Monat mehr als ein Viertel seines Börsenwerts eingebüßt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Allianz?

Wie wird sich Allianz nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Allianz Aktie.



Allianz Forum

0 Beiträge
Versuch eines einfachen und sehr verkürzten Modells: der Kunde zahlt Beiträge und erhält die Zusich
0 Beiträge
die Diskussion geht nicht um die Einlagen der Kunden. Diese Einlagen gehören den Kunden und nicht AL
0 Beiträge
"Allianz Leben managet für ihre Kunden Anlagen im Wert von 302 Milliarden Euro (Stand 09/2019) und s
4251 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Allianz per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Allianz




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)