Alibaba zieht die Notbremse!

909
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nach mysteriösen Todesfällen und einem möglichen Verbot für E-Zigaretten in den USA hatte der Chef des größten US-Anbieters Juul jüngst seinen Posten räumen müssen. Seinen Platz übernimmt ein Manager des Tabakkonzerns Altria, der sich laut Handelsblatt im Dezember des vorigen Jahres 35 Prozent an dem Startup aus San Francisco gesichert hatte. Eigentlich sahen die Zigaretten-Konzerne im Dampfen von so genannten Liquids für sich eine Zukunft. Doch diese scheint ungewisser denn je. Der chinesische Online-Händler Alibaba zieht laut Medienberichten bereits jetzt die Notbremse.

Nicht mehr gelistet

Alibaba habe angekündigt, den Verkauf von E-Zigaretten-Komponenten in den USA einzustellen, da die behördlichen Vorschriften verschärft wurden und die Berichte über Lungenerkrankungen und Todesfälle im Zusammenhang mit dem Dampfen zunehmen, berichtet das Nachrichtenportal Euronews. Der Schritt von Alibaba folge den Ankündigungen der Supermarktkette Kroger Co sowie von Walgreens, größte US-Apotheke, dass sie den Verkauf von E-Zigaretten in ihren Läden einstellen werden. Eine entsprechende Entscheidung hatte nach Informationen der Agentur Reuters zuvor bereits Einzelhandelsriese Walmart getroffen. Die Alibaba Group teilte den Berichten zufolge mit, dass für Kunden in den USA in ihren Shops keine Auflistungen für Produkte rund ums Dampfen mehr aufgeführt würden. US-Konkurrent Amazon hatte bereits im September Teile des Sortiments aussortiert.

Mehr als tausend Betroffene?

E-Zigaretten wurden zuletzt mit einer mysteriösen Lungenerkrankung in Verbindung gebracht, die nach Angaben der US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention zu bislang 18 Todesfällen geführt habe, heißt es. Die Zahl der möglichen Fälle liegt laut Euronews allerdings beträchtlich höher: Schätzungen zufolge könnten mehr als tausend Konsumenten betroffen sein. Alibaba ist das offenbar zu heikel.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Alibaba jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Alibaba Aktie.



Alibaba Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
16
3.797
21. Jul
0
57
05.02.19
0
0
15.08.18
0
1
01.12.15
0 Beiträge
Talle  Heftig ? 19:59
Über 6 % Minus und noch kein Ende... Heftiger Abschlag !!
0 Beiträge
hätte gedacht, dass BABA heute auch hoch läuft nach den earnings der techs gestern aber die us-ch
0 Beiträge
Zeit sehr viel Geld verzockt (Wirecard mitfinanziert). Naspers ist da interessant. Im Asia Bereich h
939 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Alibaba per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Alibaba




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)