Suche

Alibaba: Schwerwiegender Verdacht!

968
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Laut der Agentur Bloomberg hat Malaysia gegen 17 aktuelle und frühere Direktoren von drei Tochterunternehmen der Investmentbank Goldman Sachs persönliche Klage eingereicht. Sie sollen bei der der mutmaßlichen Plünderung des Staatsfonds 1MDB beteiligt gewesen sein. Wie das Handelsblatt berichtet, sei nicht nur der stellvertretende Vorsitzende von Goldman Sachs, Richard J. Gnodde, unter den Beschuldigten, sondern auch ein hochrangiger Vertreter des chinesischen Onlinehändlers Alibaba. Goldman Sachs indes bestreitet die Vorwürfe.

2,7 Milliarden sollen veruntreut worden sein

John Michael Evans, ehemaliger Partner der US-Bank und inzwischen Präsident von Alibaba, steht demnach ebenfalls unter Verdacht, sich an Veruntreuung von Staatsvermögen beteiligt zu haben. Zwischen 2012 und 2013 hatte Goldman Sachs laut Handelsblatt die Emissionen von drei Anleihen im Wert von insgesamt 6,5 Milliarden US-Dollar für den Staatsfonds begleitet. Die Bank habe dabei Gebühren in Höhe von rund 600 Millionen US-Dollar kassiert – das sei ein Vielfaches der üblichen Konditionen für einen derartigen Service. Die malaysische Staatsanwaltschaft geht laut des Berichts  davon aus, dass insgesamt 2,7 Milliarden Dollar aus den Anleiheerlösen veruntreut wurden. Goldman Sachs spricht von fehlgeleiteteten Anklagen und will sich dagegen „entschieden verteidigen“.

Malaysia als wichtiger Partner

Der mitangeklagte Evans soll laut Bloomberg Alibaba seit 2015 dabei helfen, Firmengründer Jack Mas Vision umzusetzen, künftig die Hälfte des Umsatzes außerhalb Chinas zu erwirtschaften. Als Präsident war er demnach maßgeblich an den Vorstößen des Handelsriesen nach Südostasien beteiligt. Alibaba expandiert unter anderem auch nach Malaysia und zählt das Land als wichtigen Partner für seine Welthandelsinitiative. Evans überwacht laut des Berichts auch die Expansion von Alibaba.com in die Vereinigten Staaten.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alibaba?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Alibaba Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
16
3.700
06. Sep
0
57
05. Feb
0
0
15.08.18
0
1
01.12.15
in meiner These bestätigt, dass man hier dabei sein sollte, aber sein Engagement im Vergleich zur wi
Seite von Alibaba, da ich nur den Weg über Marktplätze für sinnvoll halte. Und in weniger entwick
939 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Alibaba per E-Mail

Mehr Inhalte zur Alibaba Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Alibaba Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Alibaba Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Alibaba Aktie:

>>Hier gehts zur Alibaba Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Alibaba

Performance Alibaba Group Ho

1W1M3MYTD1Y3Y
161,80 USD161,00 USD149,00 USD120,82 USD142,14 USD93,71 USD
+18,20 USD+19,00 USD+31,00 USD+59,18 USD+37,86 USD+86,29 USD




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)