186,94$ 0% 0$

Alibaba: Jetzt steht (fast) nichts mehr im Weg!

1002
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Alibaba steigt in die Lüfte und setzt hierbei auf kleine unbemannte Fluggeräte. Wie das Online-Portal „DroneBelow“ kürzlich berichtete, habe der chinesische E-Commerce-Gigant die erste Drohne zum Transport von Lebensmitteln in der Mega-Metropole Shanghai eingesetzt.

Demnach habe Alibabas Food-Lieferplattform „ele.me“ von den örtlichen Behörden eine Genehmigung erhalten, Drohnen auf 17 unterschiedlichen Routen fliegen zu lassen. Hiermit könne laut Angaben eine Fläche von 58 Quadratkilometern abgedeckt werden. DroneBelow zufolge sei dies die erste kommerzielle Drohnen-Lieferung von Lebensmitteln im Reich der Mitte.

Alibaba setzt auf Hybrid-Lösung

Zur Einordnung: Viele Unternehmen testen derzeit den Food-Lufttransport. Hierzu zählen namhafte Konzerne wie die Google-Mutter Alphabet, der Fahrdienstleister Uber oder eben der chinesische Online-Handelsriese Alibaba. Bei den Zustellungslösungen gibt es indes diverse Ansätze.

Neben der Direktlieferung nach Hause, die platzbedingt nur in wenig bebauten Gebieten möglich ist, verfolgen die Unternehmen auch eine Hybrid-Lösung. So sollen die unbemannten Flugmaschinen immerhin rund 70 Prozent des Lieferwegs leisten können. Hierbei wird der Drohne vor Flugstart das zuzustellende Paket durch einen Mitarbeiter ausgehändigt.

Anschließend fliegt das Fluggerät zu einem geeigneten Landeplatz in der Nähe des Bestimmungsorts. Hier empfängt ein weiterer Mitarbeiter die Ware und bringt diese schließlich auf konventionelle Art und Weise – beispielsweise per Fahrrad oder Motorroller – zum Kunden. Die Alibaba-Tochter ele.me nutzt eben jene Hybrid-Variante zur Lieferung ihrer Lebensmittelprodukte.

0/5 (0 Reviews)

Aktuelle Video-Analyse von Alibaba:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)