Aktienanalyse: Gilead Sciences

810
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Liebe Leser,

für die Aktie Gilead Sciences stehen per 30.03.2018, 02:00 Uhr 75,39 USD an der Heimatbörse Mexico SE zu Buche. Gilead Sciences zählt zum Segment „Biotechnologie“.

Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Gilead Sciences entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung „Buy“, „Hold“ bzw. „Sell“. Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

1. Dividende: Gilead Sciences schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Biotech & Pharma auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 3,05 % und somit 1,64 Prozentpunkte mehr als die im Mittel üblichen 1,41 % aus. Der mögliche Mehrgewinn ist somit nur leicht höher und führt zur Einstufung „Hold“.

2. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An drei Tagen wurde war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an acht Tagen die negative Kommunikation überwog. Zuletzt unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Gilead Sciences. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Sell“. Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Kaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 4 „Buy“-Signale (bei 1 „Sell“-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer „Buy“-Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Hold“-Einschätzung.

3. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier „überkauft“ oder „überverkauft“ ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Gilead Sciences-Aktie: der Wert beträgt aktuell 58,06. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein „Hold“-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Auch hier ist Gilead Sciences weder überkauft noch -verkauft (Wert: 57,39), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Gilead Sciences damit ein „Hold“-Rating.

4. Technische Analyse: Die Gilead Sciences ist mit einem Kurs von 75,39 USD inzwischen -5,77 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Sell“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Hold“, da die Distanz zum GD200 sich auf -1,7 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Hold“ ein.

5. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 13,27 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Health Care“) liegt Gilead Sciences damit 7,01 Prozent unter dem Durchschnitt (20,28 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Biotech & Pharma“ beträgt 25,39 Prozent. Gilead Sciences liegt aktuell 12,12 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

6. Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 9,44 ist die Aktie von Gilead Sciences auf Basis der heutigen Notierungen 75 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Biotech & Pharma“ (38,33) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

7. Analysteneinschätzung: Für die Gilead Sciences sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt aus: Insgesamt ergibt sich ein „Buy“, da 18 Buc, 9 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 1 Buy, 0 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als „Buy“-Titel. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Gilead Sciences. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 89,13 USD. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 18,23 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 75,39 USD notierte. Dafür gibt es das Rating „Buy“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Buy“.

8. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Gilead Sciences auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine „Hold“-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Gilead Sciences war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren. Dies entspricht einem „Sell“-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Gilead Sciences bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note „Hold“.

Damit erhält die Gilead Sciences-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.


Verdienen die Notenbanken noch unser Vertrauen?

Börsenausblick ...

Ein wirklich freier Markt braucht keine zinspolitische Steuerung

In Deutschland gibt es den Rat der Wirtschaftsweisen. Das Gremium berät die Bundesregierung bei ihren...

Videos