Aktuelle Analyse zur Aktie


Per 12.09.2018 wird für die Aktie LSC Lithium am Heimatmarkt Venture der Kurs von 0,35 CAD angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Diversified Metals & Mining".

LSC Lithium haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 5 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 5 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.

1. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun LSC Lithium anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 69,57 Punkten, was bedeutet, dass die LSC Lithium-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Hold"-Rating. Nun zum RSI25: Der RSI25 liegt bei 82,56, was bedeutet, dass LSC Lithium hier überkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Sell" eingestuft. Damit erhält LSC Lithium eine "Sell"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

2. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war eine Zunahme positiver Kommentare über LSC Lithium in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den grünen Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Buy"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über LSC Lithium wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Buy"-Rating.

3. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materials") liegt LSC Lithium mit einer Rendite von -72,92 Prozent mehr als 74 Prozent darunter. Die "Metals & Mining"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 0,73 Prozent. Auch hier liegt LSC Lithium mit 73,64 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

4. Technische Analyse: Die LSC Lithium ist mit einem Kurs von 0,35 CAD inzwischen -37,5 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Sell". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Sell", da die Distanz zum GD200 sich auf -64,65 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als "Sell" ein.

5. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei LSC Lithium in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Buy" erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Buy".

Damit erhält die LSC Lithium-Aktie (insgesamt über alle 5 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.