Brooks Macdonald Aktie

184510%01

ISIN: GB00B067N833Symbol: BRK17:43

Aktuelle Analyse zur Brooks Macdonald Aktie


An der Heimatbörse Xetra London notiert Brooks Macdonald per 12.11.2018 bei 1845 GBP. Brooks Macdonald zählt zu "Asset Management & Custody Banken".

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Brooks Macdonald einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Brooks Macdonald jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Brooks Macdonald liegt bei einem Wert von 14,08. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Asset Management" (KGV von 40,02) unter dem Durschschnitt (ca. 65 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Brooks Macdonald damit unterbewertet und erhält folglich eine "Buy"-Bewertung auf dieser Stufe.

2. Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Brooks Macdonald aktuell 2,61. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -2,4 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche "Asset Management". Brooks Macdonald bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine "Sell"-Bewertung.

3. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Brooks Macdonald-Aktie ein Durchschnitt von 1941,19 GBP für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 1845 GBP (-4,96 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (1934 GBP) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (-4,6 Prozent Abweichung). Die Brooks Macdonald-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Hold"-Rating bedacht. Brooks Macdonald erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Hold"-Bewertung.

4. Analysteneinschätzung: Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Brooks Macdonald 4 mal die Einschätzung buy, 1 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating "Buy". Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 1 Buy, 1 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als "Buy"-Titel. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 1845 GBP. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 21,82 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 2247,5 GBP. Diese Entwicklung betrachten wir als "Buy"-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe "Buy".

5. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Brooks Macdonald zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ist durchschnittlich, da eine normale Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine "Hold"-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach kaum Änderungen auf. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine "Hold"-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine "Hold"-Einstufung.

6. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Brooks Macdonald wurde in den letzten zwei Wochen eher neutral diskutiert. An drei Tagen zeigte das Stimmungsbarometer auf grün, negative Diskussionen konnten nicht aufgezeichnet werden. Größtenteils neutral eingestellt waren die Anleger an insgesamt sechs Tagen. In den vergangenen ein, zwei Tagen gibt es keine besonders positiven oder negativen Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine "Hold"-Einschätzung. Dadurch erhält Brooks Macdonald auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine "Hold"-Bewertung.

7. Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Brooks Macdonald-RSI ist mit einer Ausprägung von 31,18 Grundlage für die Bewertung als "Hold". Der RSI25 beläuft sich auf 61,32, woraus für 25 Tage eine Einstufung als "Hold" resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating "Hold".

8. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -6,21 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Financials") liegt Brooks Macdonald damit 15,29 Prozent unter dem Durchschnitt (9,07 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Asset Management" beträgt 10,03 Prozent. Brooks Macdonald liegt aktuell 16,24 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

Damit erhält die Brooks Macdonald-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.

Ihr kostenloses Buch Geschenk

Bitte wählen Sie ihr Buch: