Suche

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei West Fraser Timber?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur West Fraser Timber Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Aktuelle Analyse zur West Fraser Timber Aktie


Der Kurs der Aktie West Fraser Timber steht am 20.09.2019, 03:35 Uhr an der heimatlichen Börse Toronto bei 55.22 CAD. Der Titel wird der Branche "Waldprodukte" zugerechnet.

Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für West Fraser Timber entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

1. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über West Fraser Timber wurde in den letzten zwei Wochen besonders negativ diskutiert. An zwei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an vier Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es dagegen vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine "Hold"-Einschätzung. Dadurch erhält West Fraser Timber auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine "Hold"-Bewertung.

2. Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Sell". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Damit erhält die West Fraser Timber-Aktie ein "Sell"-Rating.

3. Analysteneinschätzung: Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die West Fraser Timber-Aktie die Einschätzung "Buy" erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor: 3 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu West Fraser Timber vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 75 CAD angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 33,52 Prozent erzielen, da sie derzeit 56,17 CAD kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung "Buy". Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating "Buy".

4. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der West Fraser Timber verläuft aktuell bei 60,54 CAD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 56,17 CAD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -7,22 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 49,24 CAD angenommen. Dies wiederum entspricht für die West Fraser Timber-Aktie der aktuellen Differenz von +14,07 Prozent und damit einem "Buy"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Hold".

5. Fundamental: Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 23,15. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von West Fraser Timber zahlt die Börse 23,15 Euro. Dies sind 76 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich "Papier & Forstprodukte" liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 94,92. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als "Buy" eingestuft.

6. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von West Fraser Timber investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 1,54 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Papier & Forstprodukte einen geringeren Ertrag in Höhe von 1,13 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens niedriger aus, womit sich die Bewertung "Sell" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

7. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -38,37 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materialien") liegt West Fraser Timber damit 32,63 Prozent unter dem Durchschnitt (-5,73 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Papier & Forstprodukte" beträgt -5,73 Prozent. West Fraser Timber liegt aktuell 32,63 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

8. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für West Fraser Timber. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 10,31 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass West Fraser Timber momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als "Buy" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Der RSI25 liegt bei 32,69, was bedeutet, dass West Fraser Timber hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. West Fraser Timber wird damit unterm Strich mit "Buy" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Damit erhält die West Fraser Timber-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.