Suche
Erhöht um + 2,96 %. Vorher gab es 0.9275 $.
Die glauben nicht, dass die Anleger blöd sind. Sie wissen es. Wirf mal einen Blick auf die K

Aktuelle Analyse zur PepsiCo Aktie


An der Heimatbörse NASDAQ GS notiert PepsiCo per 24.06.2019, 03:02 Uhr bei 133,96 USD. PepsiCo zählt zum Segment "Erfrischungsgetränke".

Unsere Analysten haben PepsiCo nach 8 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.

1. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 23,8 liegt PepsiCo unter dem Branchendurchschnitt (30 Prozent). Die Branche "Getränke" weist einen Wert von 33,81 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine "Buy"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

2. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der PepsiCo-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 118,69 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (133,96 USD) deutlich darüber (Unterschied +12,87 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Buy" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (129,55 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+3,4 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der PepsiCo-Aktie, und zwar ein "Hold"-Rating. Die PepsiCo-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Buy"-Rating versehen.

3. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 27,54 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Verbrauchsgüter") liegt PepsiCo damit 21,32 Prozent über dem Durchschnitt (6,22 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Getränke" beträgt 3,34 Prozent. PepsiCo liegt aktuell 24,19 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Buy".

4. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben PepsiCo auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um PepsiCo in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Sell". Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen fünf konkret berechnete Signale zur Verfügung (5 "Buy", 0 "Sell"), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine "Buy" Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass PepsiCo hinsichtlich der Stimmung als "Hold" eingestuft werden muss.

5. Analysteneinschätzung: PepsiCo erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 12 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei "Hold" und setzt sich aus 5 "Buy"-, 6 "Hold"- und 1 "Sell"-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu PepsiCo vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (121,25 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Abwärtspotential von -9,49 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 133,96 USD), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine "Sell"-Empfehlung dar. PepsiCo erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine "Hold"-Bewertung.

6. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der PepsiCo führt bei einem Niveau von 33,96 zur Einstufung "Hold". Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 35,54 ein Indikator für eine "Hold"-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf "Hold".

7. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. PepsiCo zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine "Sell"-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine "Hold"-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine "Sell"-Einstufung.

8. Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 2,85 Prozent liegt PepsiCo 0,54 Prozent nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Getränke" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,31. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein neutrales Investment und erhält von der Redaktion eine "Hold"-Bewertung.

Damit erhält die PepsiCo-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.