Suche
Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
4
1
12.09.08
4
1 Beiträge
wo gibts denn so was

Aktuelle Analyse zur Northern Aktie


Am 18.06.2019, 01:26 Uhr notiert die Aktie Northern an ihrem Heimatmarkt NASDAQ GS mit dem Kurs von 85,87 USD. Das Unternehmen gehört zum Segment "Asset Management & Custody Banken".

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Northern einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Northern jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Northern anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 61,18 Punkten, was bedeutet, dass die Northern-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Hold"-Rating. Nun zum RSI25: Northern ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 66,46). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Hold"-Bewertung. Damit erhält Northern eine "Hold"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

2. Dividende: Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für Northern beträgt bezogen auf das Kursniveau 2,79 Prozent und liegt mit 0,73 Prozent nur leicht über dem Mittelwert (2,06) für diese Aktie. Northern bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine "Hold"-Bewertung.

3. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Northern im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich negative Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den negativen Themen rund um Northern. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Sell"-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere "Buy"-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu zwei Signalen (0 Sell, 2 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein "Buy" Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Hold".

4. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Northern-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 91,76 USD. Der letzte Schlusskurs (87,17 USD) weicht somit -5 Prozent ab, was einer "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen Wert (92,99 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-6,26 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Northern-Aktie, und zwar ein "Sell"-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Northern-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.

5. Fundamental: Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 12,35. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Northern zahlt die Börse 12,35 Euro. Dies sind 65 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich "Kapitalmärkte" liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 34,94. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als "Buy" eingestuft.

6. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Northern in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Sell"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Northern haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Northern bekommt dafür eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Sell" bewertet.

7. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Northern mit einer Rendite von -17,62 Prozent mehr als 27 Prozent darunter. Die "Kapitalmärkte"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 9,39 Prozent. Auch hier liegt Northern mit 27,01 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

8. Analysteneinschätzung: Für die Northern sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt aus: Insgesamt ergibt sich ein "Hold", da 3 Buc, 4 Hold, 1 Sell-Einstufungen vorliegen. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 0 Buy, 0 Hold- und 1 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als "Sell"-Titel. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Northern. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 112,57 USD. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 29,14 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 87,17 USD notierte. Dafür gibt es das Rating "Buy". Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung "Hold".

Damit erhält die Northern-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.