Nasdaq Aktie

89,73$ -0,29% -0,26$

ISIN: US6311031081 Symbol: NDA 23:11

Finanznachrichten zur Nasdaq Aktie
Datum Artikel Leser
28.12.18
Kauf Nasdaq für das Burggraben-Depot - Details zur preislichen...+ Eine preisliche Unterbewertung der Aktie ist gegeben nach: – Discounted Cash-Flow Verfahren (klassisches Value-Verfahren): 2% Unterbewertung – KGVe-Verfahren von Benjamin Graham (Lehrvater von Warren Buffett): 3% Unterbewertung – KUV-Verfahren: 1% Unterbewertung Gekauft wird immer in mehreren Tranchen. Die erste Tranche i.d.R. bei fairer Bewertung, die zweite i.d.R. bei 10% Unterbewertung, die dritte i.d.R. bei 20% […]
Weiterlesen
837
01.12.17
NASDAQ Inc.: Betreiber der US-Technologiebörse kündigt Bitcoin...+ Lieber Leser, vor einigen Tagen, ich hatte darüber berichtet, hat die größte Terminbörse der Welt, die Chicago Mercantile Exchange (CME) die Auflegung von Bitcoin Futures bis Jahresende angekündigt. Kurze Zeit später zog der Konkurrent Chicago Board Options Exchange (CBOE) nach und kündigte ebenfalls die Auflage von Bitcoin Futures an. Doch damit nicht genug! Auch die […]
Weiterlesen
1218

Aktuelle Analyse zur Nasdaq Aktie


An der Börse NASDAQ GS notiert die Aktie Nasdaq am 22.04.2019, 01:42 Uhr, mit dem Kurs von 89,99 USD. Die Aktie der Nasdaq wird dem Segment "Diversifizierte Finanzwerte" zugeordnet.

Unser Analystenteam hat Nasdaq auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 8 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Nasdaq im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich negative Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um Nasdaq. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Sell"-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere "Buy"-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu vier Signalen (0 Sell, 4 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein "Buy" Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Hold".

2. Branchenvergleich Aktienkurs: Nasdaq erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 4,21 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Kapitalmärkte"-Branche sind im Durchschnitt um 10,22 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -6,01 Prozent im Branchenvergleich für Nasdaq bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 9,74 Prozent im letzten Jahr. Nasdaq lag 5,53 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

3. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Nasdaq anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 6,21 Punkten, was bedeutet, dass die Nasdaq-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Buy"-Rating. Nun zum RSI25: Wie auch beim RSI7 ist Nasdaq auf dieser Basis überverkauft (Wert: 26,22). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Buy" eingestuft. Damit erhält Nasdaq eine "Buy"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

4. Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Nasdaq-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 87,06 USD mit dem aktuellen Kurs (89,99 USD), ergibt sich eine Abweichung von +3,37 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen (87,35 USD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (+3,02 Prozent Abweichung). Die Nasdaq-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Hold"-Rating bedacht. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.

5. Dividende: Derzeit schüttet Nasdaq niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Kapitalmärkte. Der Unterschied beträgt 3,08 Prozentpunkte (2 % gegenüber 5,09 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Sell".

6. Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Nasdaq mit einem Wert von 17,63 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche "Kapitalmärkte" und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 34,87 , womit sich ein Abstand von 49 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als "Buy"-Empfehlung ein.

7. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 8 Analystenbewertungen für die Nasdaq-Aktie abgegeben. Davon waren 3 Bewertungen "Buy", 4 "Hold" und 1 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Hold"-Rating für die Nasdaq-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Nasdaq vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 94,63 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 5,15 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (89,99 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine "Buy"-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Nasdaq somit ein "Buy"-Rating für diesen Punkt der Analyse.

8. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Nasdaq zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine "Sell"-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung blieb gering, es ließen sich kaum Änderungen identifizieren. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine "Hold"-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine "Sell"-Einstufung.

Damit erhält die Nasdaq-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.

Performance -Aktie

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs
Änderung