Suche
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Linamar?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Linamar Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Aktuelle Analyse zur Linamar Aktie


Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie , die im Segment "Auto Teile und Ausrüstung" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 24.07.2019, 00:13 Uhr, an ihrer Heimatbörse Toronto mit 45.33 CAD.

Diese Aktie haben wir in 8 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der verläuft aktuell bei 47,87 CAD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 43,74 CAD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -8,63 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 45,54 CAD angenommen. Dies wiederum entspricht für die -Aktie der aktuellen Differenz von -3,95 Prozent und damit einem "Hold"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Hold".

2. Analysteneinschätzung: Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die 0 mal die Einschätzung buy, 3 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating "Hold". Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 0 Buy, 1 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als "Hold"-Titel. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 43,74 CAD. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 56,99 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 68,67 CAD. Diese Entwicklung betrachten wir als "Buy"-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe "Hold".

3. Branchenvergleich Aktienkurs: erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -19,51 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Automatische Komponenten"-Branche sind im Durchschnitt um 70,57 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -90,08 Prozent im Branchenvergleich für bedeutet. Der "Zyklische Konsumgüter"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 18,17 Prozent im letzten Jahr. lag 37,68 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

4. Dividende: Derzeit schüttet niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Automatische Komponenten. Der Unterschied beträgt 1,3 Prozentpunkte (1,08 % gegenüber 2,39 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Sell".

5. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Hold"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für weist unserer Messung nach kaum Änderungen auf. Dies entspricht einem "Hold"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Hold".

6. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die -Aktie hat einen Wert von 69,25. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine "Hold"-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (68,44). Wie auch beim RSI7 ist auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 68,44). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein "Hold"-Rating für .

7. Anleger: Die Diskussionen rund um auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den beiden vergangenen Wochen deutlich die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Buy" einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Buy" angemessen bewertet.

8. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei beträgt das aktuelle KGV 5,09. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Automatische Komponenten" haben im Durchschnitt ein KGV von 19,57. ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine "Buy"-Einschätzung.

Damit erhält die -Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.