Suche


Finanznachrichten zur Lenzing Aktie
Datum Artikel Leser
29. Jun
Lenzing Aktie: Bald wieder auf dem Wachstumspfad?+ Wie erwartet waren die Zahlen zum vergangenen Jahr von niedrigeren Verkaufspreisen, Investitionen in Produktionsanlagen und höheren Rohstoffpreisen geprägt. Im vergangenen Jahr sind die Marktpreise für Standardviskose in den Keller gerutscht. Grund war der kundenseitige Abbau von Lagerbeständen, Konkurrenzdruck aus Asien und negative Wechselkurseffekte. Bei nahezu gleichbleibender Absatzmenge ging der Umsatz um 3,7% auf 2,2 Mrd […]
Weiterlesen
284
28. Mai
Lenzing gewinnt den Nachhaltigkeitspreis der Wiener Börse - CE...+ "Unser gesamtes Geschäftsmodell beruht auf Nachhaltigkeit." Lenzing konnte nun auch den Nachhaltigkeitspreis der Wiener Börse gewinnen. "Wir forcieren dieses Thema auch. Wir sehen das als Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Textilindustrie." Denn die Lenzing Fasern sind aus erneuerbaren Rohstoffen und am Ende des Lebenszyklus biologisch abbaubar. "Wir haben einfach eine gute Story. Das wollen wir näher […]
Weiterlesen
164
27. Mai
Lenzing gewinnt den Nachhaltigkeitspreis der Wiener Börse - CE...+ "Unser gesamtes Geschäftsmodell beruht auf Nachhaltigkeit." Lenzing konnte nun auch den Nachhaltigkeitspreis der Wiener Börse gewinnen. "Wir forcieren dieses Thema auch. Wir sehen das als Alleinstellungsmerkmal in der gesamten Textilindustrie." Denn die Lenzing Fasern sind aus erneuerbaren Rohstoffen und am Ende des Lebenszyklus biologisch abbaubar. "Wir haben einfach eine gute Story. Das wollen wir näher […]
Weiterlesen
206
30. Apr
Lenzing AG: Aufwärtstrend könnte sich schon bald weiter fortse...+ Nachdem der Markt Ende letzten Jahres im Bereich von 80 Euro eine größere Range ausgebildet hatte, kam es Anfang dieses Jahres zum Ausbruch in die Aufwärtsrichtung. Hieraus ist nun eine steigende Tendenz entstanden, welche noch immer vollkommen intakt ist. Die Korrekturen innerhalb dieses Aufwärtstrends wurden bisher stets recht zügig beendet und der Markt nahm wieder die Trendrichtung auf. Dies ist ein Indiz für einen starken Käufermarkt. Auch...
Weiterlesen
98
26. Jan
Lenzing und Fabasoft vs. bet-at-home.com und KTM Industries – ...+ In der Wochensicht ist vorne: Lenzing 4,76% vor Fabasoft 3,97%, voestalpine 3,31%, Rosenbauer 2,81%, Polytec 1,05%, Oberbank AG Stamm 0,22%, FACC -0,49%, Amag -1,57%, KTM Industries -3,44% und bet-at-home.com -6,15%. In der Monatssicht ist vorne: bet-at-home.com 27,14% vor Rosenbauer 26,02% , FACC 21,6% , Fabasoft 14,91% , Polytec 12,15% , Lenzing 11,25% , voestalpine 4,77% , KTM Industries 3,69% , Oberbank AG Stamm 1,11% und Amag -1,57% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs bet-at-home.com 33,19% (Vorjahr: -55,98 Prozent) im Plus. Dahinter FACC 21,6% (Vorjahr: -23,49 Prozent) und Rosenbauer...Weiterlesen Lenzing und Fabasoft vs. bet-at-home.com und KTM Industries – kommentierter KW 4 Peer Group Watch OÖ10 Members
Weiterlesen
176
25. Jan
Lenzing und Papyrus versorgen Markt mit Recyclingpapieren+ Die Insolvenz des Recyclingpapier-Herstellers Arjowiggins stellt die Papierbranche vor eine nicht leicht zu nehmende Herausforderung. Papyrus Deutschland zeigt sich eigenen Angaben zufolge trotz der allgemein verschärften Versorgungslage entspannt. Denn: Die Partnerschaft mit Lenzing Papier sichert dem Markt eine Versorgung mit Recyclingpapieren höchster Qualität und herausragender Weiße, informiert Papyrus. Papyrus baut mit Lenzing Papier als zuverlässigem Lieferanten auf die Erfahrung von mehr als 30 Jahren Recyclingpapierherstellung. Die Verfügbarkeit und Liefertreue u.a. von BalancePure®, RecyStar® Polar und RecyStar® Nature seien sichergestellt, heisst es. Weiterlesen Lenzing und Papyrus versorgen Markt mit Recyclingpapieren
Weiterlesen
224
15. Jan
Lenzing mit neuem Innovationszentrum+ Die Lenzing Gruppe eröffnete am indonesischen Produktionsstandort Purwakarta eine neues Innovationszentrum, das Lenzing Center of Excellence. Sie baut damit die Zusammenarbeit mit den Kunden und Partnern, die die LENZINGTM Fasern verarbeiten, weiter aus. Im neuen Innovationscenter entwickelt die Lenzing Gruppe gemeinsam mit ihren Kunden vor allem neue Garne und testet auf speziellen Laborgeräten die unterschiedlichen Typen von Fasern und Garnen. Sie hat dort alle Maschinen mit den neuesten Technologien, die auch die Kunden im Einsatz haben. „Die Arbeiten im Lenzing Center of Excellence sind bereits voll angelaufen und stoßen bei Kunden und Partnern auf großes Interesse. Die verstärkte Zusammenarbeit mit diesen ist ein wichtiger Schritt der Umsetzung unserer...Weiterlesen Lenzing mit neuem Innovationszentrum
Weiterlesen
152
12. Jan
Lenzing: Ist das eine Gewinn-Chance?+ Lenzing weist am 12.01.2019, 00:13 Uhr einen Kurs von 83,8 EUR an der Börse Vienna auf. Das Unternehmen wird unter "Commodity Chemikalien" geführt.In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Lenzing auf Basis von insgesamt 7 Bewert...
Weiterlesen
344
09. Jan
Lenzing startet Produkt-Entwicklungskooperation mit Hochschule+ Die Lenzing Gruppe erweitert ihr Angebot an Lösungen für die Kosmetik-, Hygiene- und Medizinbranchen. Heiko Arnold, Technikvorstand der Lenzing Gruppe, und Jürgen Lehmann, Präsident der Hochschule Hof (Saale), haben jetzt einen Kooperationsvertrag zur Nutzung der neuen Versuchsanlage für Vliesstoffanwendungen unterzeichnet. Dieser läuft vorerst fünf Jahre und gibt Lenzing den Zugang zur Nutzung der Maschinen und Technologien. Die Lenzing Gruppe kann mit dieser Kooperation ihr Produktportfolio weiter ausbauen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Die Lenzing Gruppe wird die neue Versuchsanlage für Vliesstoffanwendungen der Hochschule Hof am Campus Münchberg ab Fertigstellung Anfang 2020 für Weiterentwicklungen und Tests ihrer Fasern nutzen. Sie erhält damit Zugang zu den...Weiterlesen Lenzing startet Produkt-Entwicklungskooperation mit Hochschule
Weiterlesen
152
07. Jan
Lenzing: Risiko oder Gewinnchance?+ Der Lenzing-Kurs wird am 07.01.2019, 01:00 Uhr an der Heimatbörse Vienna mit 83,33 EUR festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Commodity Chemikalien".Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau fü...
Weiterlesen
300
03. Jan
Lenzing: Zwei Vorstandsmandate verlängert+ Der Aufsichtsrat der Lenzing AG hat beschlossen, die Vorstandsmandate von Finanzvorstand Thomas Obendrauf und Marketing- und Vertriebsvorstand Robert van de Kerkhof zu verlängern. Der neue Vertrag von Thomas Obendrauf läuft bis zum 30. Juni 2022, der neue Vertrag von van de Kerkhof bis zum 31. Dezember 2023. „Thomas Obendrauf und Robert van de Kerkhof haben seit ihrem Start bei der Lenzing AG maßgeblich an der erfolgreichen Re-Positionierung des Unternehmens als ein Premium-Anbieter im weltweiten Fasermarkt beigetragen. Sie haben damit die Zukunft der Lenzing Gruppe als ein führender Player bei Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfungskette der Textilindustrie und der Kosmetik- und Hygieneartikelanbieter abgesichert. Wir freuen uns sehr, dass...Weiterlesen Lenzing: Zwei Vorstandsmandate verlängert
Weiterlesen
140
02. Jan
Lenzing: Was jetzt?+ Per 02.01.2019, 14:42 Uhr wird für die Aktie Lenzing am Heimatmarkt Vienna der Kurs von 81,78 EUR angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Commodity Chemikalien".Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. ...
Weiterlesen
332
22.12.18
Lenzing: Lohnt sich die Aufruhr?+ Lenzing, ein Unternehmen aus dem Markt "Commodity Chemikalien", notiert aktuell (Stand 01:00 Uhr) mit 78,9 EUR fast unverändert (-0.25 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Vienna.Wie Lenzing derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer me...
Weiterlesen
428
20.12.18
Lenzing: Augen auf!+ Lenzing weist am 20.12.2018, 22:09 Uhr einen Kurs von 78,2 EUR an der Börse Vienna auf. Das Unternehmen wird unter "Commodity Chemikalien" geführt.Nach einem bewährten Schema haben wir Lenzing auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Akt...
Weiterlesen
320
10.12.18
Lenzing engagiert sich bei "grünen" Initiativen+ Die Lenzing Gruppe baut ihren Fokus auf Nachhaltigkeit aus und unterstützt mehrere Initiativen von weltweit tätigen Unternehmen, die für besseren Klimaschutz eintreten. Diese Initiativen richten sich an die Regierungsmitglieder, die sich diese Woche zur Klimakonferenz in Kattowitz treffen, um die Pariser Klimaziele 2015 voranzubringen. Lenzing-Vorstandsvorsitzender Stefan Doboczky hat als Mitglied der WEF CEO Climate Leaders einen offenen Brief unterschrieben, der stärkere Zusammenarbeit mit den Regierungen und anderen Akteuren anbietet und einfordert. Diesen Brief haben 50 Vorstandschefs unterzeichnet, die sich im World Economic Forum (WEF) für klimabewusstere Unternehmensführung engagieren und einen Umsatz von USD 1,5 Billionen repräsentieren. „Im Wandel hin zu einem...Weiterlesen Lenzing engagiert sich bei "grünen" Initiativen
Weiterlesen
134
08.12.18
Lenzing: Aktuelle Kursniveaus bieten gute Einstiegmöglichkeiten+ 08.12.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : "In unserer neuen Analyse haben wir unsere Kaufempfehlung mit reduziertem Kursziel von 115,5 Euro (zuvor 130) für Lenzing bestätigt. Die Kürzung des Kursziels reflektiert vor allem den Stopp des Ausbaus der Lyocell-Kapazitäten in den USA. Nach dem Ausbaustopp in den USA wird Lenzing seine Produktionskapazitäten an Spezialfasern erst Ende 2021 nennenswert steigern können, wenn der Ausbau in Thailand abgeschlossen ist. Daher mussten wir unsere Schätzungen...Weiterlesen Lenzing: Aktuelle Kursniveaus bieten gute Einstiegmöglichkeiten
Weiterlesen
128
03.12.18
Lenzing meldet neue Technologie zum Patent an+ Die Lenzing Gruppe hat in einer ersten Phase für ihre neue LenzingTM Web Technology 25 Patente bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum angemeldet. Die 25 Anmeldungen beziehen sich auf Produkt-, Prozess- und Anwendungsinnovationen und sind Teil der Lenzing Strategie zum Schutz geistigen Eigentums, wie das Unternehmen mitteilt. Die LenzingTM Web Technology ist den Angaben zufolge ein Vliesstoffbildungsprozess, der mit Faserzellstoff aus Holz startet und einen Vliesstoff erzeugt, der zu 100 Prozent aus Lyocell Endlosfasern besteht. Die Technologie beinhaltet einen einzigartigen Selbstbindemechanismus, bei dem sich die Filamente während der Vliesformung verbinden. Dieser Selbstbindemechanismus ermöglicht im Vergleich zu anderen Vliesstofftechnologien eine breitere Produktpalette...Weiterlesen Lenzing meldet neue Technologie zum Patent an
Weiterlesen
158
01.12.18
Lenzing und Fabasoft vs. Amag und Rosenbauer – kommentierter K...+ In der Wochensicht ist vorne: Lenzing 6,18% vor Fabasoft 2,37%, Polytec 2,14%, Oberbank AG Stamm 0%, voestalpine -0,14%, KTM Industries -0,35%, bet-at-home.com -1,47%, FACC -1,66%, Rosenbauer -4,05% und Amag -4,96%. In der Monatssicht ist vorne: bet-at-home.com 10,09% vor Lenzing 6,65% , FACC 3,77% , Fabasoft 2,78% , Amag 1,68% , Oberbank AG Stamm 0,22% , KTM Industries 0% , Polytec -1,84% , voestalpine -4,55% und Rosenbauer -11,23% . Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Oberbank AG Stamm 8,85% (Vorjahr: 35,9 Prozent) im Plus. Dahinter Fabasoft 1,72% (Vorjahr: 133,68 Prozent) und KTM Industries...Weiterlesen Lenzing und Fabasoft vs. Amag und Rosenbauer – kommentierter KW 48 Peer Group Watch OÖ10 Members
Weiterlesen
152
30.11.18
Lenzing: Nicht vergessen!+ Per 30.11.2018, 08:59 Uhr wird für die Aktie Lenzing am Heimatmarkt Vienna der Kurs von 84,65 EUR angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Commodity Chemikalien".Unsere Analysten haben Lenzing nach 7 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium ...
Weiterlesen
338
22.11.18
Lohnt sich das wirklich, Lenzing?+ Der Lenzing-Kurs wird am 22.11.2018, 11:34 Uhr an der Heimatbörse Vienna mit 80,78 EUR festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Commodity Chemikalien".Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" ...
Weiterlesen
260

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Lenzing?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Lenzing Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

...etwas dafür sprechen, dass in diesem Bereich nicht mehr so viele Wachstumschancen ceteris paribus
Lenzing beliefert aktuell zu über 75% die Textilindustrie. Fast alle großen europäischen Ketten (

Aktuelle Analyse zur Lenzing Aktie


An der Heimatbörse Vienna notiert Lenzing per 20.09.2019, 07:34 Uhr bei 94.78 EUR. Lenzing zählt zum Segment "Commodity Chemikalien".

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Lenzing auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Lenzing in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Lenzing haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine verringerte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gefallendes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. Lenzing bekommt dafür eine "Sell"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Sell" bewertet.

2. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Lenzing-Aktie ein Durchschnitt von 91,02 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 91,25 EUR (+0,25 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (88,88 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (+2,67 Prozent Abweichung). Die Lenzing-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Hold"-Rating bedacht. Lenzing erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Hold"-Bewertung.

3. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 15,09 und liegt mit 65 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Chemikalien) von 42,92. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Lenzing auf dieser Stufe eine "Buy"-Bewertung.

4. Dividende: Lenzing hat mit einer Dividendenrendite von aktuell 3,21 Prozent einen leicht höheren Wert als der Branchendurchschnitt (2.67%). Aufgrund der nicht allzu großen Differenz zum Durchschnitt von 0,54 Prozent bewegt sich die Aktie in einem Korridor, der für die Redaktion zu einer "Hold"-Einschätzung führt. Die Dividendenrendite ist übrigens ein börsentäglich schwankender Wert, der sich aus dem Verhältnis der Dividende zum aktuellen Aktienkurs ergibt.

5. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Lenzing auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Lenzing in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Hold". Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen drei konkret berechnete Signale zur Verfügung (3 "Buy", 0 "Sell"), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine "Buy" Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Lenzing hinsichtlich der Stimmung als "Buy" eingestuft werden muss.

6. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Lenzing. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 46,04 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Lenzing momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als "Hold" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Auch hier ist Lenzing weder überkauft noch -verkauft (Wert: 40,84), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Hold"-Rating. Lenzing wird damit unterm Strich mit "Hold" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

7. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -6,32 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Materialien") liegt Lenzing damit 6,61 Prozent unter dem Durchschnitt (0,29 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Chemikalien" beträgt 0,29 Prozent. Lenzing liegt aktuell 6,61 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

Damit erhält die Lenzing-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.