Suche

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Knight Therapeutics?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Knight Therapeutics Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Aktuelle Analyse zur Knight Therapeutics Aktie


Für die Aktie Knight Therapeutics aus dem Segment "Arzneimittel" wird an der heimatlichen Börse Toronto am 14.10.2019, 06:05 Uhr, ein Kurs von 7.58 CAD geführt.

Wie Knight Therapeutics derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Knight Therapeutics in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Knight Therapeutics haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine verringerte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gefallendes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. Knight Therapeutics bekommt dafür eine "Sell"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Sell" bewertet.

2. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Knight Therapeutics in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Buy" erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Buy".

3. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Knight Therapeutics-Aktie: der Wert beträgt aktuell 18,52. Demzufolge ist das Wertpapier überverkauft, wir vergeben somit ein "Buy"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Knight Therapeutics hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Hold" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Knight Therapeutics damit ein "Buy"-Rating.

4. Analysteneinschätzung: Für die Knight Therapeutics sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt aus: Insgesamt ergibt sich ein "Buy", da 2 Buc, 0 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Kürzerfristig ergibt sich dieses Bild: Innerhalb eines Monats liegen 1 Buy, 0 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem "Buy" zu bewerten. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Knight Therapeutics. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 10,25 CAD. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um 35,4 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 7,57 CAD notierte. Dafür gibt es das Rating "Buy". Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung "Buy".

5. Branchenvergleich Aktienkurs: Knight Therapeutics erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -7,12 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Arzneimittel"-Branche sind im Durchschnitt um 66,53 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -73,65 Prozent im Branchenvergleich für Knight Therapeutics bedeutet. Der "Gesundheitspflege"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 50,23 Prozent im letzten Jahr. Knight Therapeutics lag 57,34 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

6. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Knight Therapeutics beläuft sich mittlerweile auf 7,53 CAD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 7,57 CAD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +0,53 Prozent und führt zur Bewertung "Hold". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 7,58 CAD. Somit ist die Aktie mit -0,13 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein "Hold". Damit vergeben wir die Gesamtnote "Hold".

7. Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 67,31 ist die Aktie von Knight Therapeutics auf Basis der heutigen Notierungen 46 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Arzneimittel" (124,08) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".

Damit erhält die Knight Therapeutics-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.