Suche
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei JM Smucker?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur JM Smucker Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
1
07.06.18
0
1 Beiträge
http://www.jmsmucker.com/investor-relations/smuckers-financial-news-releases/article/2353670
0
1 Beiträge
Die J.M. Smucker Company ist ein führender Hersteller und Anbieter im Nahrungsmittelbereich. Das Unt

Aktuelle Analyse zur JM Smucker Aktie


An der Heimatbörse New York notiert per 24.07.2019, 03:24 Uhr bei 112.64 USD. zählt zum Segment "Verpackte Lebensmittel und Fleisch".

Wie derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 68,13 Punkten, was bedeutet, dass die -Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Hold"-Rating. Nun zum RSI25: Wie auch beim RSI7 ist auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 69,62). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Damit erhält eine "Hold"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

2. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 13,43 und liegt mit 60 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Nahrungsmittel) von 33,8. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält auf dieser Stufe eine "Buy"-Bewertung.

3. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. bekommt dafür eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Hold" bewertet.

4. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Verbrauchsgüter") liegt mit einer Rendite von 5,97 Prozent mehr als 0 Prozent darunter. Die "Nahrungsmittel"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 3,2 Prozent. Auch hier liegt mit 2,77 Prozent deutlich darüber. Diese gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.

5. Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der -Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 111,62 USD mit dem aktuellen Kurs (112,12 USD), ergibt sich eine Abweichung von +0,45 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen Wert (119,91 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-6,5 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der -Aktie, und zwar ein "Sell"-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.

6. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Sell". Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass hinsichtlich der Stimmung als "Sell" eingestuft werden muss.

7. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 6 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die -Aktie sind 1 Einstufungen "Buy", 5 "Hold" und 0 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Hold"-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 114,83 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (112,12 USD) ausgehend um 2,42 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist "Hold". Zusammengefasst erhält von den Analysten somit ein "Hold"-Rating.

8. Dividende: Bei einer Dividende von 2,98 % ist im Vergleich zum Branchendurchschnitt Nahrungsmittel (2,32 %) bezüglich der Ausschüttung nur leicht höher zu bewerten, da die Differenz 0,66 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Hold" ableiten.

Damit erhält die -Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.