Fresenius SE Aktie

47,4€ +0,28% +0,13€

ISIN: DE0005785604 Symbol: FRE 10:34

Finanznachrichten zur Fresenius SE Aktie
Datum Artikel Leser
07:04
Fresenius SE: Was könnte noch schöner sein?+ Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Fresenius SE für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität im […]
Weiterlesen
104
Gestern
Fresenius SE: Das wars mit den guten Zeiten!+ Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Fresenius SE derzeit ein „Sell“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 53,24 EUR, womit der Kurs der Aktie (47,15 EUR) um -11,44 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Sell“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender […]
Weiterlesen
260
22. Mai
Fresenius: Der Aufwärtstrend seit Dezember wurde gebrochen abe...+ Im Anschluss an eine negative Meldung aus dem Unternehmen eröffnete die Fresenius-Aktie am 7. Dezember den Handel mit einer großen Kurslücke zwischen 46,86 und 43,38 Euro. Im Tief fiel der Kurs an diesem Tag bis auf 38,28 Euro zurück. Obwohl der Wert seitdem wieder anstieg, gelang es den Käufern aufgrund der Behäbigkeit des Anstiegs erst […]
Weiterlesen
492
22. Mai
Fresenius SE: Einfach nur noch schlecht!+ Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Fresenius SE liegt mit einem Wert von 13,28 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 89 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Gesundheitsdienstleister“ von 124,6. Durch das […]
Weiterlesen
320
21. Mai
Fresenius-Aktie: Jetzt sind die Käufer gefordert!+ Nach den massiven Kursverlusten im vergangenen Jahr hat sich die Aktie des Gesundheitskonzerns Fresenius im neuen Jahr bislang recht positiv entwickelt. Ausgehend von einem Anfang Dezember markierten Tief bei 39,00 Euro verteuerte sich die Aktie bis zum 8. April um knapp 35 Prozent auf 52,83 Euro. Seitdem scheint jedoch ein wenig die Luft raus zu […]
Weiterlesen
1084
21. Mai
Fresenius SE: Neutrale Bewegungen+ Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -27,49 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Gesundheitspflege“) liegt Fresenius SE damit 34,04 Prozent unter dem Durchschnitt (6,55 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Gesundheitsdienstleister“ beträgt 13,16 Prozent. Fresenius SE liegt aktuell 40,65 Prozent unter […]
Weiterlesen
110
20. Mai
Fresenius SE: Hier geht was!+ Analysteneinschätzung: Die Aktie der Fresenius SE wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen: 1 Buy, 1 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein „Buy“ ab. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Fresenius SE vor. Das Kursziel für die Aktie der […]
Weiterlesen
300
19. Mai
Fresenius SE: Die nächsten Tage abwarten+ Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Fresenius SE im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den negativen Themen rund um Fresenius SE. […]
Weiterlesen
170
18. Mai
Fresenius SE: Quo vadis?+ Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Fresenius SE derzeit ein „Sell“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 53,66 EUR, womit der Kurs der Aktie (48,94 EUR) um -8,8 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Sell“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender […]
Weiterlesen
164
17. Mai
Fresenius SE: Uneinigkeit+ Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Fresenius SE-Aktie hat einen Wert von 66,25. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder […]
Weiterlesen
278
16. Mai
Fresenius SE: Das dürfte Probleme geben!+ Fundamental: Die Aktie von Fresenius SE gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 13,84 insgesamt 89 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „Gesundheitsdienstleister“, der 125,27 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“. Anleger: Die Diskussionen rund um Fresenius SE […]
Weiterlesen
338
16. Mai
Fresenius: Die Käufer geraten wieder unter Druck+ Im Anschluss an eine negative Meldung aus dem Unternehmen eröffnete die Fresenius-Aktie am 7. Dezember den Handel mit einer großen Kurslücke zwischen 46,86 und 43,38 Euro. Im Tief fiel der Kurs an diesem Tag bis auf 38,28 Euro zurück. Obwohl der Wert seitdem wieder ansteigt, ist es den Käufern aufgrund der Behäbigkeit des Anstiegs erst […]
Weiterlesen
376
16. Mai
Fresenius SE: Das sieht gar nicht gut aus+ Fundamental: Die Aktie von Fresenius SE gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 13,84 insgesamt 89 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „Gesundheitsdienstleister“, der 125,27 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Fresenius […]
Weiterlesen
218
15. Mai
Fresenius SE: Wann tut sich mal wieder etwas?+ Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Fresenius SE aktuell 1,58. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -0,97 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche „Gesundheitsdienstleister“. Fresenius SE bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine „Hold“-Bewertung. Anleger: Die Diskussionen rund um Fresenius SE auf Plattformen der sozialen Medien […]
Weiterlesen
242
14. Mai
Fresenius SE: Wohin geht’s?+ Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Fresenius SE-Aktie ein Durchschnitt von 53,84 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 48,95 EUR (-9,08 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. […]
Weiterlesen
68
13. Mai
Fresenius SE: So gut geht es ihr!+ Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Fresenius SE-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 53,94 EUR. Der letzte Schlusskurs (50,44 EUR) weicht somit -6,49 Prozent ab, was einer „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen Wert (49,76 EUR) liegt der letzte Schlusskurs […]
Weiterlesen
104
12. Mai
Fresenius SE: Diese Entwicklung müssen wir erstmal abwarten+ Sentiment und Buzz: Fresenius SE lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin […]
Weiterlesen
182
11. Mai
Fresenius SE: Bloß nichts überstürzen+ Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Gesundheitspflege“) liegt Fresenius SE mit einer Rendite von -25,2 Prozent mehr als 32 Prozent darunter. Die „Gesundheitsdienstleister“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 13,37 Prozent. Auch hier liegt Fresenius SE mit 38,58 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung […]
Weiterlesen
182
10. Mai
Fresenius SE: Wenig Schwung!+ Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 13,58 liegt Fresenius SE unter dem Branchendurchschnitt (89 Prozent). Die Branche „Gesundheitsdienstleister“ weist einen Wert von 125,87 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine „Buy“-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien. Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Fresenius SE als „Buy“-Titel […]
Weiterlesen
98
09. Mai
Fresenius: Der Aufwärtstrend seit Dezember droht zu brechen+ Im Anschluss an eine negative Meldung aus dem Unternehmen eröffnete die Fresenius-Aktie am 7. Dezember den Handel mit einer großen Kurslücke zwischen 46,86 und 43,38 Euro. Im Tief fiel der Kurs an diesem Tag bis auf 38,28 Euro zurück. Obwohl der Wert seitdem wieder ansteigt, ist es den Käufern aufgrund der Behäbigkeit des Anstiegs erst […]
Weiterlesen
404
Hab schon einige Male kurz vor Dividende gekauft und die Aktie hat den Abschlag in kurzer Zeit wiede


Video-Analyse zur Fresenius SE Aktie

Aktuelle Analyse zur Fresenius SE Aktie


Fresenius SE weist am 24.05.2019, 06:34 Uhr einen Kurs von 47,29 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter "Gesundheitsdienste" geführt.

Diese Aktie haben wir in 8 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Fresenius SE-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 53,02 EUR mit dem aktuellen Kurs (47,27 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -10,84 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Dieser beträgt aktuell 49,73 EUR, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-4,95 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Fresenius SE ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.

2. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Gesundheitspflege") liegt Fresenius SE mit einer Rendite von -27,49 Prozent mehr als 34 Prozent darunter. Die "Gesundheitsdienstleister"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 13,09 Prozent. Auch hier liegt Fresenius SE mit 40,58 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

3. Analysteneinschätzung: Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Fresenius SE-Aktie die Einschätzung "Buy" erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor: 1 Buy, 1 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Fresenius SE vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 0 EUR angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von -100 Prozent erzielen, da sie derzeit 47,27 EUR kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung "Sell". Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating "Buy".

4. Fundamental: Die Aktie von Fresenius SE gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 13,28 insgesamt 89 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Gesundheitsdienstleister", der 124,36 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".

5. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Fresenius SE-Aktie: der Wert beträgt aktuell 70,92. Demzufolge ist das Wertpapier überkauft, wir vergeben somit ein "Sell"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Fresenius SE hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Hold" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Fresenius SE damit ein "Sell"-Rating.

6. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Fresenius SE für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Fresenius SE für diesen Faktor die Einschätzung "Buy". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine positive Veränderung auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Buy"-Einstufung. Damit ist Fresenius SE insgesamt ein "Buy"-Wert.

7. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber Fresenius SE. Es gab insgesamt vier positive und sieben negative Tage. An drei Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich negativ. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Fresenius SE daher eine "Sell"-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die "Sell"-Richtung zeigte. Die Häufung der Verkaufsignale führt auch zu einer "Sell" Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Fresenius SE von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Sell"-Rating.

8. Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 1,64 Prozent liegt Fresenius SE 0,9 Prozent nur leicht unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Gesundheitsdienstleister" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,55. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein neutrales Investment und erhält von der Redaktion eine "Hold"-Bewertung.

Damit erhält die Fresenius SE-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.

Performance -Aktie

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs
Änderung