Suche

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei E*Trade?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur E*Trade Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Hat hier zufällig auch jemand Post bzgl. einer Sammelklage betreffend das Jahr 2007, bekommen?
0 Beiträge
Die auf der HV vertretenen Aktionäre haben dem 1:10 Resplit zugestimmt. Dieser soll während des näch
0 Beiträge
Übermorgen, am 13 Mai 2010 wird E*trade seine jährliche Hauptversammlung im Ritz-Carlton Hotel, Arli

Aktuelle Analyse zur E*Trade Aktie


Am 14.10.2019, 00:48 Uhr notiert die Aktie E*Trade an ihrem Heimatmarkt NASDAQ GS mit dem Kurs von 39.56 USD. Das Unternehmen gehört zum Segment "Investment Banking & Brokerage".

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir E*Trade einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob E*Trade jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An sieben Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sechs Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen E*Trade. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Buy". Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Buy"-Einschätzung.

2. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt E*Trade mit einer Rendite von -32,03 Prozent mehr als 39 Prozent darunter. Die "Kapitalmärkte"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 7,84 Prozent. Auch hier liegt E*Trade mit 39,87 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

3. Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Sell". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Damit erhält die E*Trade-Aktie ein "Sell"-Rating.

4. Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist E*Trade mit einem Wert von 10,19 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche "Kapitalmärkte" und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 33,35 , womit sich ein Abstand von 69 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als "Buy"-Empfehlung ein.

5. Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. E*Trade weist derzeit eine Dividendenrendite von 1,56 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt ("Kapitalmärkte") von 5,09 %. Mit einer Differenz von lediglich 3,53 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als "Sell" bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

6. Analysteneinschätzung: Von Analysten wird die E*Trade-Aktie aktuell mit "Buy" bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 6 "Buy"-, 2 "Hold"- und 0 "Sell"-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Kürzerfristig ergibt sich dieses Bild: Innerhalb eines Monats liegen 1 Buy, 0 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem "Buy" zu bewerten. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (53,88 USD) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 36,46 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 39,48 USD), was einer "Buy"-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält E*Trade eine "Buy"-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

7. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der E*Trade-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 45,9 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (39,48 USD) deutlich darunter (Unterschied -13,99 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Sell" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen (41,59 USD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-5,07 Prozent Abweichung). Die E*Trade-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Sell"-Rating bedacht. Die E*Trade-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Sell"-Rating versehen.

8. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für E*Trade. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 11,05 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass E*Trade momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als "Buy" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist E*Trade auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. E*Trade wird damit unterm Strich mit "Buy" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Damit erhält die E*Trade-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.