Erste Bank Aktie

36,48€ -1,63% -0,6€

ISIN: AT0000652011 Symbol: EBS 22:58

Finanznachrichten zur Erste Bank Aktie
Datum Artikel Leser
12. Mär
Erste Analysteneinschätzung seit Dezember bei Evotec – Mehrjah...+ Lange haben Börsianer auf neue Analysteneinschätzungen rund um die Evotec AG gewartet. Im Laufe der vergangenen Woche war endlich der Tag gekommen. Die Experten von Berenberg vergeben aufgrund einer neuen Studie eine Halteempfehlung mit einem Kursziel von 20 Euro je Evotec Aktie. Die Analysten sehen vor allem Potenzial in der eigenen Forschung und Forschung für Dritte. Zu dem heben die Experten die gute Positionierung des Unternehmens hervor und...
Weiterlesen
56
25. Jan
Erste Group mit mehr Gewinn und höherer Dividende+ Die Erste Group erwartet für 2018 einen Nettogewinn von ca. 1,8 Mrd. Euro. Die Entwicklung war hauptsächlich von folgenden Faktoren getrieben: Einen Anstieg im Betriebsergebnis auf ca. 2,73 Mrd im Gesamtjahr 2018, Auflösungen von Risikovorsorgen im Ausmaß von ca. 59 Mio. Euro im Gesamtjahr 2018 sowie einer Steuerquote von unter 15% im Gesamtjahr 2018, nachdem Verlustvorträge werthaltig wurden und dadurch latente Steueransprüche gebucht werden konnten, wie die Bank informiert. Basierend auf der positiven Entwicklung wird der Vorstand der Erste Group der Hauptversammlung empfehlen eine Dividende von 1,4 Euro pro Aktie auszuschütten. In 2017 wurde ein Nettogewinn von 1,316 Mrd. Euro erreicht, die Dividende lag bei 1,2 Euro je Aktie. Weiterlesen Erste Group mit mehr Gewinn und höherer Dividende
Weiterlesen
104
18. Jan
Erste Preisindikation für Immofinanz-Anleihe+ Banken-Informationen zufolge steht die Emission der festverzinslichen, nicht nachrangigen Anleihe der Immofinanz bevor. Das Unternehmen habe gestern seine Roadshow für die geplante Emission mit einem Volumen von 500 Mio. Euro und einer Laufzeit von 5,5 Jahren beendet. Die erste Preisindikation sei mit „MS+high 200s“ angegeben worden, wie es seitens einer Bank heißt. Immofinanz erhielt vor kurzem ein vorläufiges Investmentgrade Rating von S&P von BBB- mit stabilem Outlook, wie der Immofinanz-Homepage zu entnehmen ist. Weiterlesen Erste Preisindikation für Immofinanz-Anleihe
Weiterlesen
104
16. Jan
Erste Bank: Das sollte jetzt jeder wissen!+ Der Kurs der Aktie Erste Bank steht am 16.01.2019, 02:52 Uhr an der heimatlichen Börse Vienna bei 29,87 EUR. Der Titel wird der Branche "Diversifizierte Banken" zugerechnet.In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Erste Bank auf...
Weiterlesen
296
12. Jan
Erste Research zu Agrana: "Q3-Zahlen lagen unter unseren bere...+ 12.01.2019 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Erste Group -Analysten zu Agrana : Während wir unsere Halten-Empfehlung bestätigen, wandert unser Kursziel von 22,4 auf 17,7 Euro. Das 3. Quartal war stark gezeichnet von Tiefst-Preisen bei Zucker und Isoglukose, welche sich in einem starken Ergebnisrückgang niederschlugen. Während der Konzernumsatz im 3. Quartal 2018/19 um 7,2% auf 602 Mio. Euro fiel, rutschte das Nettoergebnis von 30,6 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf - 3,5 Mio. Euro ab. Der Umsatz im Segment Zucker kontrahierte dabei um rund ein...Weiterlesen Erste Research zu Agrana: "Q3-Zahlen lagen unter unseren bereits niedrigen Annahmen"
Weiterlesen
116
07. Jan
Erste Bank: Dies ist jetzt besonders wichtig+ Der Erste Bank-Kurs wird am 07.01.2019, 09:06 Uhr an der Heimatbörse Vienna mit 31,12 EUR festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Diversifizierte Banken".Unser Analystenteam hat Erste Bank auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführ...
Weiterlesen
152
28.12.18
Erste Bank: Ist jetzt alles möglich?+ Der Kurs der Aktie Erste Bank steht am 28.12.2018, 03:07 Uhr an der heimatlichen Börse Vienna bei 28,25 EUR. Der Titel wird der Branche "Diversifizierte Banken" zugerechnet.Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "...
Weiterlesen
304
22.12.18
Erste Bank: Augen auf!+ Am 22.12.2018, 01:00 Uhr notiert die Aktie Erste Bank an ihrem Heimatmarkt Vienna mit dem Kurs von 27,92 EUR. Das Unternehmen gehört zum Segment "Diversifizierte Banken".Unsere Analysten haben Erste Bank nach 7 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes...
Weiterlesen
308
21.12.18
Erste AM prämierte wissenschaftlichen Arbeiten über Veranlagun...+ Erstmals begab sich Erste Asset Management (Erste AM) gemeinsam mit dem Fondsanalysehaus und Finanzportal „e-fundresearch.com“ auf die Suche nach herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten zu den Themen Veranlagung, Asset Management und Finanzmärkte. Als klarer Gewinner der Erste AM Challenge 2018 ging Wolfgang Schadner mit seiner an der Universität Innsbruck eingereichten Masterarbeit „Beta Anomaly: an ex-ante Tail Risk Approach“ hervor. Im Rahmen seiner akademischen Arbeit baut Schadner auf bestehende Finanzmarktmodelle auf und zeigt anhand von eigenständigen empirischen Analysen, dass das Risiko- und Ertragsprofil von Low-Beta-fokussierten Aktienstrategien (Strategien, die Aktien mit niedrigerem Marktrisiko enthalten) durch eine...Weiterlesen Erste AM prämierte wissenschaftlichen Arbeiten über Veranlagung, Asset Management und Finanzmärkte
Weiterlesen
170
21.12.18
Erste Bank: DAS sind mal Neuigkeiten!+ Der Erste Bank-Kurs wird am 21.12.2018, 03:00 Uhr an der Heimatbörse Vienna mit 28,81 EUR festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Diversifizierte Banken".Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Se...
Weiterlesen
242
19.12.18
Erste Group Research mit Reaktion auf Erste Group-Aktie nach R...+ Die Analysten von Erste Group Research reagieren auf die aktuelle Performance der Erste Group-Aktie aufgrund der neuen Pläne in Rumänien. Die dortige Regierung plant demnach neue Steuern, unter anderem für Banken, Energie- und Telekomunternehmen. Laut Regierungsvorlage könnten sich neue Abgaben auf Banken auf bis zu 0,9% der Bilanzsumme belaufen. Die Bilanzsumme der Erste Group Tochter BCR lag in Q3 bei 15,5 Mrd. Euro. Die Steuer würde nach dieser Rechnung (bis zu) 140 Mio. Euro für die Erste Group betragen, rechnen die Analysten vor. Nach Rücksprache mit dem Investors Relations der Erste Group sei dies aber hoch bemessen, da die Steuer auch von anderen Faktoren, wie zum Beispiel der Höhe des ROBOR „Romanian Interbank Offer...Weiterlesen Erste Group Research mit Reaktion auf Erste Group-Aktie nach Rumänien-Ankündigung
Weiterlesen
462
15.12.18
Erste Group Bank AG Aktie: Nachhaltige Dividendenpolitik?+ Die Erste Group profitiert von der guten Konjunktur in Osteuropa. Höhere Zinsen in Tschechien und Rumänien bescherten der Bank einen größeren Zinsertrag. Zudem stieg das Kreditvolumen in allen wichtigen Märkten, weil die Unternehmen kräftig investieren. Durch die niedrige Arbeitslosigkeit bringen die Menschen zudem immer mehr Geld zur Bank. Die Erste Group konnte die Einlagen um […]
Weiterlesen
594
12.12.18
Erste ATX-Entscheidung 2018, dazu eine Steuerrechnung (Christi...+ Heute Vormittag sieht der ATX etwas beruhigt aus und wieder über 2900 Punkten: Wenn ich mir unseren Robot BSNgine nach dem gestrigen Handelstag ansehe, so gibt es heute ev. schon eine Entscheidung für 2018. BSNgine: "Der ATX gewann am Dienstag 1,2% auf 2875,96 Punkte. Year-to-date liegt der ATX nun 15,91% im Minus. Es gab bisher 123 Gewinntage und 114 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 22,03%, vom Low ist man 1,2% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist der Mittwoch mit 0,15%, der schwächste ist der Montag mit -0,16%." Fazit: Bringt der ATX den heutigen Tag im Plus heim, so hat es 2018 definitiv mehr Plustage als Minustage gegeben, der Vorsprung wäre bis Jahresende nicht mehr aufzuholen. Im wikifolio haben wir in den vergangenen Tagen wie berichtet...Weiterlesen Erste ATX-Entscheidung 2018, dazu eine Steuerrechnung (Christian Drastil)
Weiterlesen
128
09.12.18
Erste Bank: Anleger dürfen gespannt sein!+ Der Kurs der Aktie Erste Bank steht am 09.12.2018, 23:08 Uhr an der heimatlichen Börse Vienna bei 32,85 EUR. Der Titel wird der Branche "Diversifizierte Banken" zugerechnet.Unsere Analysten haben Erste Bank nach 7 Kriterien bewertet. Dabei definiert je...
Weiterlesen
328
06.12.18
Erste Bank: Was tun?+ Per 06.12.2018, 10:37 Uhr wird für die Aktie Erste Bank am Heimatmarkt Vienna der Kurs von 33,23 EUR angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Diversifizierte Banken".Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuelle...
Weiterlesen
320
05.12.18
Erste Asset Management optimistisch gegenüber Aktien+ Die Erste Asset Management (Erste AM) hat zu einem Pressetermin geladen. Es ging um die Gründe, warum man auch 2019 weiter optimistisch sein darf. Fazit: Zwar geht das Wirtschaftswachstum in immer meher Ländern zurück, liegt aber nach wie vor teilweise über dem langfristigen Wert. Unter den Anlageklassen bleiben Aktien nach wie vor die Favoriten der Erste AM. „Die jüngste Korrektur hat dazu geführt, dass sich die Bewertungen im Vergleich zum Gewinnwachs­tum wieder auf ein faires Niveau begeben haben", so CIO Gerold Per­moser. Die regionalen Unterschiede in der Performance sollten abnehmen, in­sofern sei eine breite Diversifizierung ratsam. Österreich sei nach wie vor ein„vernachlässigter“ Markt, würde aber eine attraktive Bewertung bieten....Weiterlesen Erste Asset Management optimistisch gegenüber Aktien
Weiterlesen
122
03.12.18
Erste Bank: Nicht vergessen!+ Erste Bank weist am 03.12.2018, 18:57 Uhr einen Kurs von 35,14 EUR an der Börse Vienna auf. Das Unternehmen wird unter "Diversifizierte Banken" geführt.In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Erste Bank auf Basis von insgesamt ...
Weiterlesen
290
01.12.18
Erste Group-Analysten sehen fundamental Aufwärtspotential für ...+ 01.12.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Wir haben unsere Empfehlung für die Andritz -Aktie von Akkumulieren auf Kaufen angehoben mit neuem Kursziel von EUR 53,3 (zuvor EUR 52,0). Hauptargument für unsere Hochstufung ist die Übernahme der US- amerikanischen Xerium. Xerium ist ein weltweit tätiger Hightech-Lieferant, der wesentliche Services und Verschleißteile für die Papierindustrie anbietet. Die Akquisition wird das stabile Service-Geschäft bei Andritz weiter ausbauen, eines der strategischen...Weiterlesen Erste Group-Analysten sehen fundamental Aufwärtspotential für die Andritz-Aktie
Weiterlesen
128
01.12.18
VIG: Erste Group-Analysten bleiben bei ihrer positiven Meinung...+ 01.12.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Die VIG konnte die verrechneten Prämien im 3. Quartal 2018 gegenüber dem Vergleichsquartal 2017 um 1,2% auf EUR 2,2 Mrd. steigern (+2,9% in 1-3Q 2018), womit sich die Wachstumsdynamik gegenüber dem 1. Halbjahr deutlicher abschwächte als erwartet. Bereinigt um den Rückgang bei den Einmalerlägen erhöht sich das Plus bei den Prämien auf 5,4% (1-3Q 2018). Der Vorsteuergewinn konnte im Q3 um 8,1% auf EUR 119,6 Mio. gesteigert werden, auch dank eines soliden...Weiterlesen VIG: Erste Group-Analysten bleiben bei ihrer positiven Meinung zur Aktie
Weiterlesen
146
30.11.18
Erste Group bullish auf Andritz+ Die Analysten der Erste Group erhöhen das Rating für die Andritz -Aktie von Akkumulieren auf Kaufen, das Kursziel wandert von 52,0 auf 53,3 Euro. Weiterlesen Erste Group bullish auf Andritz
Weiterlesen
128

Aktuelle Analyse zur Erste Bank Aktie


Der Kurs der Aktie Erste Bank steht am 23.04.2019, 08:30 Uhr an der heimatlichen Börse Vienna bei 37,12 EUR. Der Titel wird der Branche "Diversifizierte Banken" zugerechnet.

Unsere Analysten haben Erste Bank nach 7 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.

1. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Erste Bank-Aktie ein Durchschnitt von 33,84 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 37,095 EUR (+9,62 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Auch für diesen Wert (33,2 EUR) liegt der letzte Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt (+11,73 Prozent), somit erhält die Erste Bank-Aktie auch für diesen ein "Buy"-Rating. Erste Bank erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Buy"-Bewertung.

2. Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 8 ist die Aktie von Erste Bank auf Basis der heutigen Notierungen 38 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Handelsbanken" (13) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".

3. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war eine Zunahme positiver Kommentare über Erste Bank in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den grünen Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Buy"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Erste Bank wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Buy"-Rating.

4. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -4,81 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Erste Bank damit 12,29 Prozent unter dem Durchschnitt (7,47 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Handelsbanken" beträgt 8,35 Prozent. Erste Bank liegt aktuell 13,16 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

5. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Erste Bank in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Buy" erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 4 Sell- und 0 Buy-Signal. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine "Sell" Empfehlung ableiten. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Buy".

6. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Erste Bank investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 3,78 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Handelsbanken einen Mehrertrag in Höhe von 1,03 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens höher aus, womit sich die Bewertung "Buy" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

7. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100. Der RSI der Erste Bank liegt bei 6,29, womit die Situation als überverkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als "Buy". Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Erste Bank bewegt sich bei 30,71. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein "Hold" zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung "Buy".

Damit erhält die Erste Bank-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Buy"-Rating.

Performance -Aktie

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs
Änderung