EON Aktie

9,64€ -0,02% -0€

ISIN: DE000ENAG999 Symbol: EOA 02:03
2742 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu EOA per E-Mail

Nachrichten zur EON Aktie
Datum Artikel Leser
18. Feb
E.ON Aktie: Dividenden kassieren….+ Text vorlesen
Weiterlesen
471
17. Feb
EON: Gute Nachrichten, Gute Zahlen!+
Weiterlesen
92
17. Feb
E.ON Aktie: Das ist stark!+ Text vorlesen
Weiterlesen
1482
16. Feb
E.ON: Lösungen gesucht!+ Text vorlesen
Weiterlesen
639
16. Feb
EON: Was bringen die nächsten Tage?+
Weiterlesen
98
15. Feb
E.ON Aktie: Konzern steigt aufs Dach!+ Text vorlesen
Weiterlesen
488
15. Feb
E.ON Aktie: Kurzfristig im Korrekturmodus!+ Text vorlesen
Weiterlesen
496
15. Feb
EON: Hier kommen die nächsten guten Nachrichten!+
Weiterlesen
116
14. Feb
EON: DAS heißt noch nichts+
Weiterlesen
110
13. Feb
E.ON und RWE – die beiden DAX-Favoriten!+ Schaut man sich die im DAX enthaltenen Aktien zurzeit aus rein charttechnischer Sicht an, kommt man an zwei Werten nicht vorbei: E.ON (WKN: ENAG99) und RWE (WKN: 703712). Dies ist insofern ein wenig verwunderlich, weil ausgerechnet diese beiden Aktien in den letzten Jahren zu den schlechtesten DAX-Aktien überhaupt gehörten. Wie also kommt es, dass ausgerechnet diese beiden Verliereraktien der vergangen Jahren plötzlich so positiv da stehen? Nun, dazu muss man wissen, dass die Aktien der Energieversorger früher zu den Lieblingen der Anleger zählten. Denn Strom wird immer verbraucht, meistens sogar – allen Aufforderungen zum Energie sparen – von Jahr zu Jahr mehr. Darüber hinaus hatten sich vier Konzerne (neben E.ON und RWE waren das EnBW und Vattenfall) den deutschen Energiemarkt in einem Oligopol untereinander aufgeteilt. Somit war vielleicht die Kursentwicklung nicht immer herausragend, dafür gab es aber hohe und zugleich sichere Dividenden. Doch dann kam Fukushima – und Merkels En..
Weiterlesen
68
13. Feb
E.ON Aktie: Das sieht immer noch sehr gut aus+ Text vorlesen
Weiterlesen
588
13. Feb
EON: Quo vadis?+
Weiterlesen
134
12. Feb
EON: Bullen, ihr könnte euch freuen!+
Weiterlesen
146
11. Feb
E.ON Aktie: In welche Richtung zeigt der Trend?+ Text vorlesen
Weiterlesen
810
11. Feb
EON: In Lauerstellung+
Weiterlesen
110

Video-Analyse zur EON Aktie

Aktuelle Analyse zur EON Aktie


An der Heimatbörse Xetra notiert EON per 18.02.2019, 18:41 Uhr bei 9,65 EUR. EON zählt zum Segment "Multi-Hilfsprogramme".

EON haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.

1. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei EON beträgt das aktuelle KGV 6,83. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Multi-Dienstprogramme" haben im Durchschnitt ein KGV von 30,7. EON ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine "Buy"-Einschätzung.

2. Dividende: Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für EON beträgt bezogen auf das Kursniveau 3,11 Prozent und liegt mit 0,07 Prozent nur leicht unter dem Mittelwert (3,18) für diese Aktie. EON bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine "Hold"-Bewertung.

3. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100. Der RSI der EON liegt bei 44,21, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als "Hold". Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die EON bewegt sich bei 34,12. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein "Hold" zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung "Hold".

4. Anleger: Die Diskussionen rund um EON auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Hold" einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch neun Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 0 Buy- und 9 Sell-Signale. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als "Sell" Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von EON sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Hold" angemessen bewertet.

5. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die EON-Aktie beträgt dieser aktuell 9,14 EUR. Der letzte Schlusskurs (9,64 EUR) liegt damit deutlich darüber (+5,47 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält EON somit eine "Buy"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Für diesen (9,18 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+5,01 Prozent Abweichung). Die EON-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Buy"-Rating bedacht. In Summe wird EON auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Buy"-Rating versehen.

6. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Versorgungsunternehmen") liegt EON mit einer Rendite von 22,18 Prozent mehr als 7 Prozent darüber. Die "Multi-Dienstprogramme"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 15,6 Prozent. Auch hier liegt EON mit 6,58 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.

7. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von EON auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Hold"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für EON erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen. Dies entspricht einem "Hold"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von EON bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Hold".

8. Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der EON als "Buy"-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 1 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu EON vor. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 0 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von -100 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 9,64 EUR beträgt, was einer "Sell"-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung "Buy".

Damit erhält die EON-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Buy"-Rating.

Performance -Aktie

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs
Änderung