Suche


Finanznachrichten zur EON Aktie
Datum Artikel Leser
11:35
E.on: Das sieht gefährlich aus!+ Eine unangenehme Überraschung erlebten die Bullen am Montag bei der E.on-Aktie. Der Versorger, der bis zum Freitag auf 9,63 Euro angestiegen war, fiel in einer dynamischen Bewegung bis zum Dienstag auf 9,09 Euro zurück und näherte sich damit seiner 50-Tagelinie bei 9,03 Euro wieder gefährlich an. Besorgnis sollte im Bullenlager auch die anschließende Gegenbewegung hervorgerufen […]
Weiterlesen
152
03:20
EON Aktie: Hier geht was!+ Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 9,8 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Versorgungsunternehmen“) liegt EON damit 6,35 Prozent unter dem Durchschnitt (16,14 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Multi-Dienstprogramme“ beträgt 16,14 Prozent. EON liegt aktuell 6,35 Prozent unter diesem Wert. […]
Weiterlesen
432
Gestern
Eon-Aktie: Das hat nichts genutzt!+ Eon gehörte Ende vergangener Woche noch zu den Gewinnern an der Börse. Von 9,17 Euro zur Eröffnung am Freitag ging es auf 9,46 Euro nach oben. Am Montag lag der Eröffnungskurs gar bei 9,60 Euro. Seitdem allerdings sind die Papiere des Energiekonzerns unter Druck geraten, auch am Dienstag ging es im eigentlich verbesserten Markumfeld  mit […]
Weiterlesen
964
Gestern
Gute Nachrichten bei EON!+ Dividende: Bei einer Dividende von 4,85 % ist EON im Vergleich zum Branchendurchschnitt Multi-Dienstprogramme (3,52 %) bezüglich der Ausschüttung höher zu bewerten, da die Differenz 1,33 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung „Buy“ ableiten. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über EON in Social Media […]
Weiterlesen
230
02. Dez
E.ON Aktie: Krasses Auf und Ab!+ In den letzten Monaten kann die E.ON Aktie eine positive Kursentwicklung vorzeigen. Jedoch kam es zuletzt zu einem richtigen Abverkauf, nachdem der Kurs zuvor noch stark angestiegen war. Aktuell liegt der Kurs bei etwa 9,3 Euro. Trendtechnisch bleibt jedoch alles beim Alten. Der Kurs hat kein neues Tief erreicht und setzte damit trotz roter Vorzeichen […]
Weiterlesen
1014
01. Dez
E.ON Aktie: Lieber abstoßen?+ Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei E.ON einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! E.ON hat derzeit ob der gesamten Situation der Energieversorger keinen leichten Stand. Umso interessanter sind da die Zahlen. Die Entwicklung! Im 1. Halbjahr konnte sich E.ON leicht verbessern, denn mit 16,1 […]
Weiterlesen
492
01. Dez
EON Aktie: Bloß nicht voreilig handeln+ Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über EON wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An zehn Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen […]
Weiterlesen
344
30. Nov
E.ON: Jetzt zugreifen?+ Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei E.ON einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Das Leben ist derzeit nicht leicht für Energieversorger und auch E.ON bekommt den frühen Atomausstieg und die „Energiewende“ deutlich zu spüren. Die Entwicklung! Es sind große Herausforderungen, denen sich E.ON derzeit […]
Weiterlesen
206
30. Nov
EON-Aktie: Hier tut sich nicht viel+ Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Versorgungsunternehmen“) liegt EON mit einer Rendite von 5,47 Prozent mehr als 11 Prozent darunter. Die „Multi-Dienstprogramme“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 16,23 Prozent. Auch hier liegt EON mit 10,76 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie […]
Weiterlesen
326
29. Nov
E.ON: Starke 9 Monate, auch Dank innogy – Prognose wird angeho...+ Gut laufen die Geschäfte beim Energieversorger E.ON, dementsprechend gute Ergebnisse präsentiert der Konzern heute auch für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres. Von Januar bis September 2019 legte der Konzernumsatz um knapp neun Prozent bzw. 1,9 Mrd. Euro auf 23,6 Mrd. Euro zu. Das bereinigte operative Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) ging zwar gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6 Prozent auf 2,2 Mrd. Euro zurück. Betrachtet man das 3. Quartal 2019 allerdings isol... Weiterlesen: E.ON: Starke 9 Monate, auch Dank innogy – Prognose wird angehoben
Weiterlesen
218
29. Nov
Die EON-Chefs freuen sich!+ Sentiment und Buzz: EON lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und […]
Weiterlesen
122
28. Nov
Eon und RWE: Wird alles super!+ Das Ruhrgebiet hat in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts einen gewaltigen Umbruch erlebt: Von der Montanindustrie – Kohlenbergbau und Stahl – zu einer Dienstleistungsregion und einem Standort für Bildung und Kultur. Das hat beileibe nicht überall reibungslos funktioniert, auch nicht in den beiden Revier-Metropolen Dortmund und Essen. Nach der Übernahme der RWE-Tochter Innogy durch […]
Weiterlesen
2280
28. Nov
E.on: Die Bullen setzen sich langsam durch+ Mitte September konnten die Bullen die 50-Tagelinie der E.on-Aktie überwinden. Doch seitdem vollzog der Wert eine zähe Seitwärtsbewegung. Sie verlief die meiste Zeit über dem gleitenden Durchschnitt, zeitweise wurde der EMA50 jedoch auch wieder unterschritten. Nach langem Warten hat es nun den Anschein, als könne es den Käufern gelingen, den E.on-Kurs deutlicher von seinem gleitenden […]
Weiterlesen
212
27. Nov
EON Aktie: Das wird teuer!+ Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf […]
Weiterlesen
747
26. Nov
Grund zur Freude für EON-Anleger!+ Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der EON liegt bei 49,5, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. […]
Weiterlesen
284
25. Nov
EON Aktie: Unerwartet, aber durchaus positiv!+ Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für EON. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 49,5 Punkte […]
Weiterlesen
861
25. Nov
E.ON: Klarer charttechnischer Kauf!+ Energieversorger wie E.ON haben es aktuell nicht ganz einfach. Erst kam der Atomausstieg viel früher als ursprünglich geplant. Anlass dafür war das Reaktorunglück in Fukushima. Dann kam direkt die „Energiewende“. Der CO2-Ausstoß der „klassischen“ Kraftwerke, die mit Gas oder Braunkohle betrieben werden, rückte in den Fokus der Gesellschaft und damit der Politik. Man darf die […]
Weiterlesen
843
24. Nov
E.ON SE Aktie: Was passiert jetzt?+ E.ON konnte sich im 1. Halbjahr nur leicht verbessern. Mit 16,1 Mrd € lag der Umsatz 5% über dem Vorjahreswert. Im Segment Kundenlösungen konnten 12,1 Mrd € umgesetzt werden, was auch hier einem Umsatzplus von 5% entspricht. Im Bereich der erneuerbaren Energien nahm der Umsatz insbesondere aufgrund zunehmender Erzeugungsmengen infolge der Inbetriebnahme eines Onshore-Windparks in […]
Weiterlesen
1041
24. Nov
EON Aktie: Da sollte man besonders aufpassen+ Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der EON-RSI ist mit einer Ausprägung von 12,73 […]
Weiterlesen
1160
23. Nov
EON Aktie: Genau SO sollte ein Aktien-Kurs aussehen!+ Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber EON. Es gab insgesamt neun positive und vier negative Tage. An einem Tag gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind […]
Weiterlesen
326

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei EON?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur EON Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Die ganzen E.On Kritiker sollen sich mal die műhe machen ANDERE Europãische Netzanbieter ansehen. Un
0 Beiträge
noch ist die Richtung deutlich ablesbar, nachdem die 200GD heute wieder zurückerobert wurde steht di
0 Beiträge
andante  Chart EON Gestern
Seit Ende August/ Anfang September gilt: Wir bauen einen Trendkanal. Richtung ist recht deutlich ab


Aktuelle Video-Analyse von EON


Aktuelle Analyse zur EON Aktie


EON, ein Unternehmen aus dem Markt "Multi-Hilfsprogramme", notiert aktuell (Stand 01:00 Uhr) mit 9.21 EUR ein wenig im Plus (+0.29 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.

Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für EON entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 9,8 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Versorgungsunternehmen") liegt EON damit 6,35 Prozent unter dem Durchschnitt (16,14 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Multi-Dienstprogramme" beträgt 16,14 Prozent. EON liegt aktuell 6,35 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

2. Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei EON aktuell 4,85. Damit ergibt sich eine positive Differenz von +1,33 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche "Multi-Dienstprogramme". EON bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine "Buy"-Bewertung.

3. Anleger: Die Diskussionen rund um EON auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Buy" einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch zwei Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 0 Buy- und 2 Sell-Signale. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als "Sell" Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von EON sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Buy" angemessen bewertet.

4. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 18 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die EON-Aktie sind 8 Einstufungen "Buy", 6 "Hold" und 4 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Hold"-Rating für das Wertpapier. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 6 Buy, 4 Hold, 3 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von "Hold". Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 9,7 EUR. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (9.179 EUR) ausgehend um 5,71 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist "Buy". Zusammengefasst erhält EON von den Analysten somit ein "Hold"-Rating.

5. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der EON-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 9,28 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (9.179 EUR) auf ähnlichem Niveau (Unterschied -1,09 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Hold" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Auch für diesen Wert (8,98 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+2,22 Prozent), somit erhält die EON-Aktie auch für diesen ein "Hold"-Rating. Die EON-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Hold"-Rating versehen.

6. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von EON auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Hold"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für EON zeigt indes kaum Änderungen. Dies entspricht einem "Hold"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von EON bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Hold".

7. Fundamental: Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 39,22. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von EON zahlt die Börse 39,22 Euro. Dies sind 13 Prozent mehr als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich "Multi-Dienstprogramme" liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 34,58. Aus diesem Grund ist der Titel überbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als "Sell" eingestuft.

8. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der EON liegt bei 43,32, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als "Hold". Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die EON bewegt sich bei 40,95. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein "Hold" zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung "Hold".

Damit erhält die EON-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.