Deutsche Post Aktie

25,51€ -1,01% -0,26€

ISIN: DE0005552004 Symbol: DPW 17:28

Nachrichten zur Deutsche Post Aktie
Datum Artikel Leser
15:49
Deutsche Post Aktie: Sentiment und Buzz Analyse vom 22. Januar+
Weiterlesen
86
15:02
Deutsche Post-Aktie: Wie viel Potenzial hat die Aktie?+ Text vorlesen
Weiterlesen
344
21. Jan
Deutsche Post: Die Lage der Käufer hat sich deutlich verbessert!+ Text vorlesen
Weiterlesen
471
21. Jan
Deutsche Post Aktie: Anleger Analyse vom 21. Januar+
Weiterlesen
98
18. Jan
Post gewährt Einblick in 2018+ Die Österreichische Post gewährt einen ersten Einblick in 2018er-Zahlen. Im Kerngeschäft der Brief- und Paketzustellung lagen laut Post die Mengenentwicklungen leicht über den ursprünglichen Prognosen. Der Rückgang des adressierten Briefvolumen war etwas geringer als erwartet, die Paketmenge hingegen legte um starke 11% im Vergleich zum Vorjahr zu. Der Konzernumsatz 2018 (vorläufig) stieg trotz eines schwierigen Marktumfelds um 1,0% auf 1.958 Mio Euro. Das Wachstum im Paketgeschäft mit +11,5% auf 552 Mio EUR konnte den Rückgang im Briefgeschäft (-2,5% auf 1.412 Mio EUR) kompensieren. Aufgrund der guten Entwicklung wird der positive Ausblick für 2019 bestätigt. Das endgültige Jahresergebnis 2018 wird am 14. März 2019...Weiterlesen Post gewährt Einblick in 2018
Weiterlesen
92
18. Jan
Deutsche Post Aktie: Analysteneinschätzung vom 18. Januar+
Weiterlesen
218
18. Jan
Post verkauft unzustellbare Produkte an Mitarbeiter+ Pakete, die von der Österreichischen Post nicht zugestellt werden können, weil sie weder weder einem Absender noch einem Empfänger zuzuordnen sind, werden einem Medienbericht zufolge in einer Testphase nun den Post-Mitarbeitern zum Kauf angeboten. Bisher wurden diese Produkte, darunter u.a. Smartphones, Tablets, Notebooks, Sportgeräte, Drohnen, versteigert. „Der Aufwand war für das Auktionshaus zu hoch“, sagt Post-Sprecherin Kathrin Schrammel gegenüber ORF Wien. Wenn die Post bei einem Paket weder den Absender noch den Empfänger ausmachen kann, weil sich vielleicht ein Aufkleber gelöst hat, dann darf sie das Paket öffnen. Die Pakete gehen nach drei Monaten ins Eigentum der Post über. Im vergangenen Jahr waren es 15.000...Weiterlesen Post verkauft unzustellbare Produkte an Mitarbeiter
Weiterlesen
80
17. Jan
Deutsche Post: Sollten Sie jetzt etwas tun?+
Weiterlesen
158
17. Jan
Deutsche Post Aktie: Technische Analyse vom 17. Januar+
Weiterlesen
122
17. Jan
Deutsche Post-Aktie: Charttechnische Untersuchung!+ Text vorlesen
Weiterlesen
428
16. Jan
Deutsche Post Aktie: Fundamental Analyse vom 16. Januar+
Weiterlesen
188
16. Jan
Deutsche Post: Neues von der Bundesnetzagentur!+ Text vorlesen
Weiterlesen
440
15. Jan
Deutsche Post Aktie: Sentiment und Buzz Analyse vom 15. Januar+
Weiterlesen
146
14. Jan
Deutsche Post-Aktie: Chartanalyse zum Wochenbeginn!+ Text vorlesen
Weiterlesen
400
14. Jan
Deutsche Post: Die Käufer dürfen jetzt nicht auf halbem Weg st...+ Text vorlesen
Weiterlesen
504

Video-Analyse zur Deutsche Post Aktie

Aktuelle Analyse zur Deutsche Post Aktie


Per 22.01.2019, 04:14 Uhr wird für die Aktie Deutsche Post am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 25,67 EUR angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Luftfracht und Logistik".

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Deutsche Post einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Deutsche Post jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 11,03 und liegt mit 56 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Luftfracht und Logistik) von 24,85. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Deutsche Post auf dieser Stufe eine "Buy"-Bewertung.

2. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Deutsche Post wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An zehn Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an drei Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine "Buy"-Einschätzung. Tiefergehende und automatische Analysen der Kommunikation haben ergeben, dass in letzter Zeit vor allem "Sell" Signale im Vordergrund standen. Dadurch erhält Deutsche Post auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine "Buy"-Bewertung.

3. Dividende: Derzeit schüttet Deutsche Post höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Luftfracht und Logistik. Der Unterschied beträgt 1,8 Prozentpunkte (4,59 % gegenüber 2,79 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Buy".

4. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Deutsche Post von 25,77 EUR ist mit -14,1 Prozent Entfernung vom GD200 (30 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 26,44 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Hold"-Signal vorliegt, da der Abstand -2,53 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Deutsche Post-Aktie als "Hold" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

5. Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Deutsche Post haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung "Sell" zu. Die Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis "Sell".

6. Branchenvergleich Aktienkurs: Deutsche Post erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -35,83 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Luftfracht und Logistik"-Branche sind im Durchschnitt um 1,87 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -37,7 Prozent im Branchenvergleich für Deutsche Post bedeutet. Der "Industrie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 2,51 Prozent im letzten Jahr. Deutsche Post lag 38,34 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

7. Analysteneinschätzung: Deutsche Post erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 3 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei "Hold" und setzt sich aus 1 "Buy"-, 2 "Hold"- und 0 "Sell"-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Deutsche Post vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (31 EUR für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 20,29 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 25,77 EUR), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine "Buy"-Empfehlung dar. Deutsche Post erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine "Buy"-Bewertung.

8. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100. Der RSI der Deutsche Post liegt bei 41,13, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als "Hold". Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Deutsche Post bewegt sich bei 52,4. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein "Hold" zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung "Hold".

Damit erhält die Deutsche Post-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.

Performance -Aktie

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs
Änderung

Ihr kostenloses Buch Geschenk

Bitte wählen Sie ihr Buch: