Deutsche Pfandbriefbank Aktie

9,69€ +0,05% +0€

ISIN: DE0008019001 Symbol: PBB 17:29

Nachrichten zur Deutsche Pfandbriefbank Aktie
Datum Artikel Leser
03:48
Deutsche Pfandbriefbank Aktie: Kann das wirklich sein?+ Text vorlesen
Weiterlesen
609
18. Jan
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Gelingt der Sprung über die 38-...+ Text vorlesen
Weiterlesen
591
16. Jan
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Was passiert hier gerade?+ Text vorlesen
Weiterlesen
1026
08. Jan
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Mit voller Kraft voraus!+ Text vorlesen
Weiterlesen
1362
07. Jan
Wochenanalyse: Deutsche Pfandbriefbank Aktie: Wie ernst sind D...+ Text vorlesen
Weiterlesen
994
28. Dez
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Stabilisiert sich der Kurs nun ...+ Text vorlesen
Weiterlesen
1302
19. Dez
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Lohnt sich ein Investment?+ Text vorlesen
Weiterlesen
3228
18. Dez
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Analystenkommentare, Kursziele ...+ Text vorlesen
Weiterlesen
2302
16. Dez
Wochenanalyse: Deutsche Pfandbriefbank Aktie – Wieso ist...+ Text vorlesen
Weiterlesen
1122
15. Dez
Deutsche Pfandbriefbank Aktie: Das sieht nicht gut aus!+ Text vorlesen
Weiterlesen
1002
11. Dez
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Kurs wieder im einstelligen Ber...+ Text vorlesen
Weiterlesen
2502
10. Dez
Wochenanalyse: Deutsche Pfandbriefbank Aktie – Geht es j...+ Text vorlesen
Weiterlesen
3156
05. Dez
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Die Abwärtstendenz ist nicht zu...+ Text vorlesen
Weiterlesen
1790
04. Dez
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Charttechnische Analyse!+ Text vorlesen
Weiterlesen
1394
03. Dez
Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: Aktueller Blick auf das Chartbild!+ Text vorlesen
Weiterlesen
1168

Video-Analyse zur Deutsche Pfandbriefbank Aktie

Deutsche Pfandbriefbank Portrait

Spricht man über die Deutschen Pfandbriefbank, geht es um ein Kreditinstitut aus Deutschland, das sich auf die Finanzierung von öffentlichen Investitionen und Immobilien spezialisiert hat. Entstanden ist Unternehmen im Jahr 2009, als die Unternehmen DEPA Deutsche Pfandbriefbank AG und Hypo Real Estate Bank AG miteinander fusionierten und seit dem Zeitpunkt unter diesem neuen Namen firmierten. Mittlerweile gehört die Bank als Teil des HRE Konzerns der Bundesrepublik Deutschland und erstreckt seine unternehmerischen Tätigkeiten neben Deutschland auch auf die Länder Frankreich und Großbritannien sowie Teile von Nord-, Mittel- und Osteuropa. Zum Angebot der Deutschen Pfandbriefbank gehören die Unterstützung von Institutionen, Immobilienfonds und Unternehmen aus der Immobilienbranche bei Finanzierungen im nationalen und internationalen Bereich. Optimierte Finanzierungslösungen für die öffentliche Hand und den kommunalen Wohnungsbau gehören ebenso zu den zusätzlichen Leistungen wie attraktive Angebote für die Geldanlage in Tages- und Festgelder für private Kunden.

Die Deutsche Pfandbriefbank Aktie wird mit ca. 134 Millionen Stück an der Börse gehandelt und dabei unter der Wertpapierkennnummer (WKN) 801900 bzw. parallel auch unter der ISIN DE0008019001 geführt. Außerdem kann die Aktie unter dem deutschen Symbol PBB gefunden werden. Das Geschäftsjahresende ist auf den 31. Dezember eines jeden Jahres gelegt. Neben dem MDAX findet man sie als gelisteten Wert ebenfalls in den Indizes Prime All Share, Late MDAX, HDAX, CDAX, MDAX Kursindex, DAXglobal Sarasin Sustainability Germany Index EUR, DAXglobal Sarasin Sustainability Germany EUR und Schatten-Index-MDAX.

Es handelt sich bei der Deutsche Pfandbriefbank Aktie um ein Wertpapier, bei denen sich die Aktionäre neben den eventuellen Kursgewinnen in der Regel auch über eine Dividende freuen können. Was das Deutsche Pfandbriefbank Aktie Kursziel betrifft, stehen bei Experten Werte von durchschnittlich um die 13,93 Euro im Raum. Analysten sehen als Deutsche Pfandbriefbank Aktie Prognose bis zum Jahr 2020 zum einen die Veränderung vom Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 9,89 auf 12,32 und zum anderen bezüglich der Deutsche Pfandbriefbank Aktie Dividende eine Entwicklung der Dividendenrendite von 8,02 Prozent auf 6,00 Prozent.

Aktuelle Analyse zur Deutsche Pfandbriefbank Aktie


Deutsche Pfandbriefbank weist am 22.01.2019, 04:06 Uhr einen Kurs von 9,69 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter "Thrifts & Hypothekenfinanzierung" geführt.

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Deutsche Pfandbriefbank auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -29,14 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Deutsche Pfandbriefbank damit 40,57 Prozent unter dem Durchschnitt (11,43 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Thrifts & Hypothekenfinanzierung" beträgt -3,99 Prozent. Deutsche Pfandbriefbank liegt aktuell 25,15 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

2. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Deutsche Pfandbriefbank-Aktie: der Wert beträgt aktuell 31,82. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Wie auch beim RSI7 ist Deutsche Pfandbriefbank auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 54,86). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Deutsche Pfandbriefbank damit ein "Hold"-Rating.

3. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Deutsche Pfandbriefbank auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine unterdurchschnittliche Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Sell"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Deutsche Pfandbriefbank weist eine Veränderung zum Negativen auf. Dies entspricht einem "Sell"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Deutsche Pfandbriefbank bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Sell".

4. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Deutsche Pfandbriefbank in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Buy" erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 4 Sell- und 0 Buy-Signal. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine "Sell" Empfehlung ableiten. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Buy".

5. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Deutsche Pfandbriefbank von 9,685 EUR ist mit -20,74 Prozent Entfernung vom GD200 (12,22 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 10,02 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Hold"-Signal vorliegt, da der Abstand -3,34 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Deutsche Pfandbriefbank-Aktie als "Hold" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

6. Dividende: Deutsche Pfandbriefbank schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Thrifts & Hypothekenfinanzierung auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 11 % und somit 8,28 Prozentpunkte mehr als die im Mittel üblichen 2,71 % aus. Der mögliche Mehrgewinn ist somit höher und führt zur Einstufung "Buy".

7. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 8,24 liegt Deutsche Pfandbriefbank unter dem Branchendurchschnitt (38 Prozent). Die Branche "Thrifts & Hypothekenfinanzierung" weist einen Wert von 13,3 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine "Buy"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

Damit erhält die Deutsche Pfandbriefbank-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.

Performance -Aktie

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs
Änderung

Ihr kostenloses Buch Geschenk

Bitte wählen Sie ihr Buch: