Suche

Deutsche Bank AG XETR:DBK

ISIN: DE0005140008 16:21:31

Finanznachrichten zur Deutsche Bank Aktie

0 Beiträge
GIB8  Sewing 13:40
macht das schon. Douglas Braunstein wird sein Übriges dazu tun ;-)
0 Beiträge
die DB ist dafür kein dankbarer Kandidat... ;-)Nur meine bescheidene Meinung.
0 Beiträge
... dann werden die operativen Zahlen entsprechend ausfallen; hoffe ich! Bislang ist mit dem Umbau


Aktuelle Video-Analyse von Deutsche Bank


Aktuelle Analyse zur Deutsche Bank Aktie


Deutsche Bank, ein Unternehmen aus dem Markt "Diversifizierte Kapitalmärkte", notiert aktuell (Stand 01:00 Uhr) mit 7.61 EUR fast gleich (+0.22 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Deutsche Bank auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Deutsche Bank in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders negativ. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen ein bis zwei Tagen weder positive noch negative Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Sell" erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Sell".

2. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 856,06 liegt Deutsche Bank über dem Branchendurchschnitt (493 Prozent). Die Branche "Kapitalmärkte" weist einen Wert von 144,46 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht überbewertet und erhält eine "Sell"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

3. Sentiment und Buzz: Bei Deutsche Bank konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Deutsche Bank in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Deutsche Bank für diese Stufe daher ein "Hold".

4. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Deutsche Bank-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 6,86 EUR. Der letzte Schlusskurs (7.588 EUR) weicht somit +10,61 Prozent ab, was einer "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen (6,92 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+9,65 Prozent Abweichung). Die Deutsche Bank-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Buy"-Rating bedacht. Unterm Strich erhält erhält die Deutsche Bank-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Buy"-Rating.

5. Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 1,45 Prozent liegt Deutsche Bank 3,6 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Kapitalmärkte" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 5,05. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich eher ein unrentables Investment und erhält von der Redaktion eine "Sell"-Bewertung.

6. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Deutsche Bank aktuell mit dem Wert 57,78 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Hold". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 30,79. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Hold".

7. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -3,39 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Deutsche Bank damit 924,28 Prozent unter dem Durchschnitt (920,9 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Kapitalmärkte" beträgt 1291,59 Prozent. Deutsche Bank liegt aktuell 1294,98 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

8. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 13 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Deutsche Bank-Aktie sind 0 Einstufungen "Buy", 6 "Hold" und 7 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Sell"-Rating für das Wertpapier. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung - unterm Strich ist das Rating für das Deutsche Bank-Wertpapier aus dem letzten Monat "Sell" (0 Buy, 1 Hold, 2 Sell). Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 6,21 EUR. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (7.588 EUR) ausgehend um -18,19 Prozent fallen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist "Sell". Zusammengefasst erhält Deutsche Bank von den Analysten somit ein "Hold"-Rating.

Damit erhält die Deutsche Bank-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.

Deutsche Bank Finanzen

Deutsche Bank Aktie: Chartansicht