Suche

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cincinnati?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Cincinnati Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Aktuelle Analyse zur Cincinnati Aktie


Cincinnati weist am 14.10.2019, 00:41 Uhr einen Kurs von 115.44 USD an der Börse NASDAQ GS auf. Das Unternehmen wird unter "Schaden- und Unfallversicherung" geführt.

Cincinnati haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Cincinnati erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 64,42 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Versicherung"-Branche sind im Durchschnitt um 6,06 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +58,35 Prozent im Branchenvergleich für Cincinnati bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 7,33 Prozent im letzten Jahr. Cincinnati lag 57,09 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.

2. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Cincinnati in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Buy" erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Buy".

3. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 3 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Cincinnati-Aktie sind 1 Einstufungen "Buy", 2 "Hold" und 0 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Hold"-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Cincinnati vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 108,33 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (116,13 USD) ausgehend um -6,71 Prozent fallen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist "Sell". Zusammengefasst erhält Cincinnati von den Analysten somit ein "Hold"-Rating.

4. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Cincinnati in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Cincinnati wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Hold"-Rating.

5. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Cincinnati-Aktie: der Wert beträgt aktuell 39,59. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Wie auch beim RSI7 ist Cincinnati auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 44,38). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Cincinnati damit ein "Hold"-Rating.

6. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Cincinnati verläuft aktuell bei 100,55 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Buy", insofern der Aktienkurs selbst bei 116,13 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +15,49 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 113,03 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Cincinnati-Aktie der aktuellen Differenz von +2,74 Prozent und damit einem "Hold"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Buy".

7. Dividende: Cincinnati schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Versicherung auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,93 % und somit 1,12 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 3,05 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung "Sell".

8. Fundamental: Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 31,35. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Cincinnati zahlt die Börse 31,35 Euro. Dies sind 28 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich "Versicherung" liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 43,82. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als "Buy" eingestuft.

Damit erhält die Cincinnati-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.