Suche

Aphria APHA

ISIN: CA03765K1049 ' . current_time('H:i:s') . '

Finanznachrichten zur Aphria Aktie

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
2
304
17. Jan
0 Beiträge
AnonymusNo1  Heute 17. Jan
Kommen good news scheinbar net wirklich gut am Markt an. PLUS products... transcanna... wo imma ma h
0 Beiträge
AMP German Cannabis Group  Vertriebsdeal mit Aphria! Den Vogel hat heute aber die
0 Beiträge
Mit Jahresende 2020 sollte Aphria Deutschlands erste legale Cannabis-Produktionsanlage in Neumünster


Aktuelle Video-Analyse von Aphria


Aktuelle Analyse zur Aphria Aktie


Für die Aktie Aphria aus dem Segment "Arzneimittel" wird an der heimatlichen Börse Toronto am 20.01.2020, 00:38 Uhr, ein Kurs von 6.89 CAD geführt.

Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Aphria-Aktie ein Durchschnitt von 7,62 CAD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 6,88 CAD (-9,71 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Dieser beträgt aktuell 6,48 CAD, daher liegt der letzte Schlusskurs darüber (+6,17 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Aphria ergibt, die Aktie erhält eine "Buy"-Bewertung. Aphria erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Hold"-Bewertung.

2. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 2 Analystenbewertungen für die Aphria-Aktie abgegeben. Davon waren 2 Bewertungen "Buy", 0 "Hold" und 0 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Buy"-Rating für die Aphria-Aktie. Auf kurzfristiger Basis, bezogen auf die vorliegenden Studien des vergangenen Monats, gilt die Aktie als "Buy". In diesem Zeitraum stuften 1 Analysten den Titel als Buy ein, 0 als Hold und 0 als Sell. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 11,5 CAD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 67,15 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (6,88 CAD) zugrunde. Daraus leitet sich eine "Buy"-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Aphria somit ein "Buy"-Rating für diesen Punkt der Analyse.

3. Sentiment und Buzz: Bei Aphria konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Aphria in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Sell". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Aphria für diese Stufe daher ein "Sell".

4. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Aphria beträgt das aktuelle KGV 37,94. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Arzneimittel" haben im Durchschnitt ein KGV von 116,29. Aphria ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine "Buy"-Einschätzung.

5. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Aphria in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders negativ. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Hold" erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Hold".

6. Branchenvergleich Aktienkurs: Aphria erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -27,55 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Arzneimittel"-Branche sind im Durchschnitt um 149,12 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -176,67 Prozent im Branchenvergleich für Aphria bedeutet. Der "Gesundheitspflege"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 107,67 Prozent im letzten Jahr. Aphria lag 135,23 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

7. Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Aphria ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Aphria-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 35,91, was eine "Hold"-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 45,36, der für diesen Zeitraum eine "Hold"-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking "Hold" auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Damit erhält die Aphria-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.

Aphria Finanzen

Aphria Aktie: Chartansicht