Suche

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aon?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aon Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Aktuelle Analyse zur Aon Aktie


Aon weist am 20.09.2019, 00:28 Uhr einen Kurs von 194.18 USD an der Börse New York auf. Das Unternehmen wird unter "Versicherungsmakler" geführt.

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Aon einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Aon jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Aon im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um Aon. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Buy"-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Buy".

2. Fundamental: Die Aktie von Aon gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 19,63 insgesamt 56 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Versicherung", der 44,16 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".

3. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 9 Analystenbewertungen für die Aon-Aktie abgegeben. Davon waren 3 Bewertungen "Buy", 6 "Hold" und 0 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Hold"-Rating für die Aon-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Aon vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 192,88 USD. Das Wertpapier hat damit ein Abwärtspotential von -0,64 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (194,11 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine "Hold"-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Aon somit ein "Hold"-Rating für diesen Punkt der Analyse.

4. Sentiment und Buzz: Bei Aon konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Aon in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Sell". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Aon für diese Stufe daher ein "Sell".

5. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Aon von 194,11 USD ist mit +8,69 Prozent Entfernung vom GD200 (178,59 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Buy"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 191,67 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Hold"-Signal vorliegt, da der Abstand +1,27 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Aon-Aktie als "Buy" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

6. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Aon anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 5,48 Punkten, was bedeutet, dass die Aon-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Buy"-Rating. Nun zum RSI25: Der RSI25 liegt bei 50,24, was bedeutet, dass Aon hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Damit erhält Aon eine "Buy"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

7. Dividende: Bei einer Dividende von 0,92 % ist Aon im Vergleich zum Branchendurchschnitt Versicherung (3,05 %) bezüglich der Ausschüttung niedriger zu bewerten, da die Differenz 2,12 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Sell" ableiten.

8. Branchenvergleich Aktienkurs: Aon erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 26,86 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Versicherung"-Branche sind im Durchschnitt um 6,13 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +20,73 Prozent im Branchenvergleich für Aon bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 7,54 Prozent im letzten Jahr. Aon lag 19,32 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.

Damit erhält die Aon-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.