Suche


Finanznachrichten zur Andritz Aktie
Datum Artikel Leser
26. Aug
Andritz AG Aktie: Hier sollten Sie genauer hinsehen!+ Andritz hat durchwachsene Quartalszahlen präsentiert. Der Umsatz ist zwar um 15,4% gestiegen, der Gewinn brach jedoch um fast 25% ein. Die EBITA-Marge lag mit 5,6% auf Vorjahresniveau. Dank der starken Nachfrage in der Sparte Pulp & Paper stieg der Auftragseingang um 8,2% auf 1,66 Mrd €. Im Mai und Juni kamen noch 4 Großaufträge hinzu, […]
Weiterlesen
828
03. Mär
Andritz AG Aktie: Bitte unbedingt beachten!+ Unerwartet hohe Kosten bei einzelnen Projekten in der Sparte Metals und Probleme im Wassergeschäft haben Andritz die Bilanz verhagelt. In den ersten 9 Monaten stieg der Umsatz zwar um 1,4%, die operative Marge (EBITA) schrumpfte jedoch von 7,4 auf 6%. Der Gewinn ging sogar um 17,3% zurück. Besonders schwach abgeschnitten hat die Sparte Metals. Umsatz […]
Weiterlesen
459
25. Jan
Andritz und voestalpine die wikifolio-Auffälligen (#gabb Radar)+ Auf dem Radar: PolytecPolytec hatte in den letzten 5 Handelstagen um +61.1% mehr Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Dienstag mit 957.688 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug -1.35%. aktuelle Indikation: Akt. Indikation: 9,51 /9,59Veränderung zu letztem SK: 0,31% Auf dem Radar: RosenbauerRosenbauer hatte in den letzten 5 Handelstagen um -57.7% weniger Handelsvolumen als im ytd-Umsatz-Schnitt. Der beste Tag war der Mittwoch mit 4.140 Euro. Die begleitende Performance der Aktie betrug 3.30%. Zuletzt 3 Tage im Plus. Die Aktie hat dabei 4,63 Prozent gewonnen (Einzeltage: 1,24; 0,5; 2,83). aktuelle Indikation: Akt. Indikation: 39,74 /40,54Veränderung zu letztem SK: -1,37% Auf dem Radar: Erste GroupZuletzt 4 Tage im...Weiterlesen Andritz und voestalpine die wikifolio-Auffälligen (#gabb Radar)
Weiterlesen
134
18. Jan
Andritz: Damit hat das Unternehmen nicht gerechnet+ Für die Aktie Andritz stehen per 18.01.2019, 21:36 Uhr 43,27 EUR an der Heimatbörse Vienna zu Buche. Andritz zählt zum Segment "Industriemaschinen". Die Aussichten für Andritz haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell". 1. […]
Weiterlesen
326
15. Jan
Andritz mit Auftrag aus Deutschland+ Andritz erhielt von Kabel Premium Pulp & Paper den Auftrag zur Lieferung einer neuen ATMP-Linie (Advanced Thermo Mechanical Pulp) für den Standort Hagen in Deutschland. Die Andritz-ATMP-Technologie zeichnet sich durch ein optimiertes Prozessdesign mit modularen Prozessschritten aus und erzielt so verbesserte Fasereigenschaften bei geringerem Energiebedarf. Die Inbetriebnahme ist für das letzte Quartal 2019 geplant. Andritz wird gebrauchtes Equipment, das Kabel Premium von einer ehemaligen Papierproduktionslinie in Deutschland gekauft hat, überholen und in Stand setzen. Um den hohen Anforderungen hinsichtlich Energieeffizienz und Faserqualität seitens Kabel Premium Pulp & Paper gerecht zu werden, wird Andritz unter anderem verschiedene...Weiterlesen Andritz mit Auftrag aus Deutschland
Weiterlesen
230
11. Jan
Andritz liefert Reifen-Recyclinganlage nach Deutschland+ Der internationale Technologiekonzern Andritz erhielt von Pyrum Innovations AG den Auftrag zur Lieferung einer kompletten Reifen-Recyclinganlage für deren Thermolyse-Anlage in Dillingen, Deutschland. Mit der neuen Recycling-Ausrüstung werden Pkw- und Lkw-Altreifen bis zu einem maximalen Durchmesser von 1.200 mm und einer Breite von 300 mm verarbeitet. Die Inbetriebnahme der neuen Recyclinganlage ist für Frühling 2019 geplant. Im ersten Abschnitt der Anlage werden die Altreifen mit einer Andritz Universal Rotorschere UC1300 zerkleinert. Der langsam drehende Zwei-Wellen-Schredder eignet sich hervorragend für eine kraftvolle Vorzerkleinerung. In einem zweiten und dritten Schritt wird das Aufgabematerial in den ANDRITZ Universal Granulatoren UG1600S und UG1000H...Weiterlesen Andritz liefert Reifen-Recyclinganlage nach Deutschland
Weiterlesen
224
11. Jan
Andritz: Tut sie es schon wieder?+ Für die Aktie Andritz stehen per 11.01.2019, 09:47 Uhr 42,08 EUR an der Heimatbörse Vienna zu Buche. Andritz zählt zum Segment "Industriemaschinen".Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Andritz einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resul...
Weiterlesen
278
07. Jan
War das alles, Andritz?+ Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Andritz, die im Segment "Industriemaschinen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 07.01.2019, 20:39 Uhr, an ihrer Heimatbörse Vienna mit 41,54 EUR.Die Aussichten für Andritz haben wir anhan...
Weiterlesen
212
28.12.18
Andritz: Was könnte jetzt noch passieren?+ Andritz, ein Unternehmen aus dem Markt "Industriemaschinen", notiert aktuell (Stand 21:21 Uhr) mit 40,16 EUR sehr deutlich im Plus (+2.45 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Vienna.Andritz haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 b...
Weiterlesen
320
22.12.18
Andritz liefert an Iggesund+ Andritz erhielt von Iggesund Paperboard, Teil der Holmen-Gruppe, den Auftrag zur Lieferung von Prozesstechnologien und Ausrüstungen für die Faserlinie im Werk Iggesund, Schweden. Die Inbetriebnahme ist für das 4. Quartal 2019 geplant. Die von Andritz gelieferte Technologie soll erheblich dazu beitragen, die Emissionen weiter zu senken und eine umweltfreundliche Produktion von hochwertigem Zellstoff zu ermöglichen, wie Andritz mitteilt. Weiterlesen Andritz liefert an Iggesund
Weiterlesen
194
21.12.18
Andritz: Das macht sprachlos!+ Für die Aktie Andritz aus dem Segment "Industriemaschinen" wird an der heimatlichen Börse Vienna am 21.12.2018, 14:15 Uhr, ein Kurs von 38,73 EUR geführt.Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Andritz einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus...
Weiterlesen
302
20.12.18
Andritz erhält Auftrag von Vattenfall+ Der internationale börsenotierte Technologiekonzern Andritz erhielt vom schwedischen Energieunternehmen Vattenfall AB den Auftrag zur Lieferung einer neuen Biomassekesselanlage mit externem System zur Aufbereitung von Biomasse für das Projekt „Carpe Futurum“. Das Projekt „Carpe Futurum“ ist ein wichtiger Bestandteil der Zielsetzung von Vattenfall, das Heizkraft bis 2030 CO2-neutral zu machen. Vattenfall liefert Fernwärme für mehr als 90% der Haushalte in Uppsala und versorgt rund 150.000 Menschen mit Heizung, wie es in einer Pressemitteilung von Andritz heißt. Der Andritz-Lieferumfang beinhaltet die Biomasseaufbereitung, die Verarbeitungs- und Lagersilos, einen mit Biomasse befeuerten Kessel mit Rauchgasreinigung sowie einen...Weiterlesen Andritz erhält Auftrag von Vattenfall
Weiterlesen
128
19.12.18
Andritz: Ist das wirklich normal?+ An der Heimatbörse Vienna notiert Andritz per 19.12.2018, 04:05 Uhr bei 38,92 EUR. Andritz zählt zum Segment "Industriemaschinen".Nach einem bewährten Schema haben wir Andritz auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung...
Weiterlesen
312
18.12.18
Andritz kauft Aktien zurück+ Andritz startet ein Aktienrückkaufprogramm. Vom 27. Dezember 2018 bis 30. Juni 2019 sollen bis zu 1.000.000 auf Inhaber lautende Stückaktien, das entspricht einem Anteil am stimmberechtigten Grundkapital der Gesellschaft von 0,96%, erworben werden. Der Rückkauf der Andritz-Aktien aufgrund dieses Rückkaufprogramms findet über die Wiener Börse statt, teilt das Unternehmen mit. Zweck des Rückkaufs ist der Einsatz der eigenen Aktien für Zwecke gemäß Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung vom 23. März 2018, insbesondere die Angebots- und Nachfrageverbesserung für die Andritz-Aktie an der Wiener Börse, wobei jedoch der Handel mit eigenen Aktien als Erwerbszweck ausgeschlossen ist. Aus Anlass des Rückkaufprogramms findet keine Einziehung von Aktien statt. Die Gesellschaft...Weiterlesen Andritz kauft Aktien zurück
Weiterlesen
316
13.12.18
Andritz: Es hat sich angekündigt und jetzt …+ An der Börse Vienna notiert die Aktie Andritz am 13.12.2018, 09:53 Uhr, mit dem Kurs von 40,58 EUR. Die Aktie der Andritz wird dem Segment "Industriemaschinen" zugeordnet.Nach einem bewährten Schema haben wir Andritz auf dem aktuellen Niveau bewertet. ...
Weiterlesen
591
10.12.18
Andritz nimmt Tissuemaschine in Bangladesch in Betrieb und füh...+ Andritz nahm die an Bashundara Paper Mills Limited, Bangladesch, Indien, gelieferte PrimeLineCompact VI Tissueproduktionslinie, inklusive Stoffaufbereitung und Automatisierungssystem, erfolgreich in Betrieb. Die Tissuemaschine hat eine Auslegungsgeschwindigkeit von 2.100 m/min und eine Bahnbreite von 2,85 m. Sie produziert Tissuepapier für hochqualitative Gesichtstücher, Toilettenpapier und Servietten. Für Andritz ist es den Angaben zufolge die erste installierte High-Speed-Tissuemaschine in Bangladesch. Des weiteren informierte Andritz jüngst, dass Metris addIQ, das digitale Steuerungssystem für Anwendungen in der Fest-Flüssig-Trennung, erfolgreich am Markt eingeführt wurde. Metris addIQ schafft laut Andritz Mehrwert durch erhöhte...Weiterlesen Andritz nimmt Tissuemaschine in Bangladesch in Betrieb und führt neues System ein
Weiterlesen
224
04.12.18
Andritz: Das ist einfach nur unbeschreiblich …+ Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Andritz, die im Segment "Industriemaschinen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 04.12.2018, 13:55 Uhr, an ihrer Heimatbörse Vienna mit 42,28 EUR.Unsere Analysten haben Andritz nach 7 Krit...
Weiterlesen
332
04.12.18
Andritz mit 100 Mio. Euro-Auftrag aus China+ Der internationale Technologiekonzern Andritz hat einen Auftrag von Shaanxi ZhenAn Pumped Storage Co. Ltd., einem Tochterunternehmen der State Grid Corporation of China (SGCC), für die Lieferung von vier 350-MW-reversiblen Pumpturbinen und Motorgeneratoren sowie Zusatzausrüstungen für das Pumpspeicherkraftwerk ZhenAn in der Shaanxi-Provinz in China erhalten. ZhenAn wird – mit einer installierten Gesamtkapazität von 1.400 MW – das erste Pumpspeicherkraftwerk im Nordwesten Chinas sein. Der Auftragswert beträgt laut Andritz über 100 Millionen Euro. Weiterlesen Andritz mit 100 Mio. Euro-Auftrag aus China
Weiterlesen
182
03.12.18
Andritz liefert Anlage nach Brasilien+ Andritz hat einen neuen Auftrag vermeldet. Das Unternehmen erhielt von Melhoramentos Florestal den Auftrag zur Lieferung einer Hochkonsistenz-Bleiche und eines Wet Lap-Systems mit einer Kapazität von 125 Tagestonnen und rüstet damit die bestehende Holzschlifflinie in Fazenda Levantina, Camanducaia, Minas Gerais, Brasilien, auf. Die Inbetriebnahme ist für das dritte Quartal 2019 geplant, wie Andritz mitteilt. Weiterlesen Andritz liefert Anlage nach Brasilien
Weiterlesen
188
29.11.18
Andritz: Das gibt’s ja gar nicht!+ Am 29.11.2018, 12:15 Uhr notiert die Aktie Andritz an ihrem Heimatmarkt Vienna mit dem Kurs von 41,87 EUR. Das Unternehmen gehört zum Segment "Industriemaschinen".Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen N...
Weiterlesen
316

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Andritz?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Andritz Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
weil Andritz lediglich von gleichem EBIT 2020 wie 2019 ausgeht, das aber bei steigendem Umsatz. Nun
0 Beiträge
geht's jetzt nach der Erholungsphase wieder auf neue Tiefstände?
0 Beiträge
Hab ich bei einer Aktie noch nie erlebt. Im Börsenschlusshandel von 47,15 auf 47,735. Ich könnt mich

Aktuelle Analyse zur Andritz Aktie


Per 06.12.2019, 02:02 Uhr wird für die Aktie Andritz am Heimatmarkt Vienna der Kurs von 36.03 EUR angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Industriemaschinen".

Nach einem bewährten Schema haben wir Andritz auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 7 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung "Buy", "Hold" oder "Sell" versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine Gesamtbewertung.

1. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Andritz-Aktie beträgt dieser aktuell 36,45 EUR. Der letzte Schlusskurs (35,9 EUR) liegt damit auf ähnlichem Niveau (-1,51 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Andritz somit eine "Hold"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 38,47 EUR, daher liegt der letzte Schlusskurs darunter (-6,68 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Andritz ergibt, die Aktie erhält eine "Sell"-Bewertung. In Summe wird Andritz auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Hold"-Rating versehen.

2. Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Andritz liegt mit einer Dividendenrendite von 4,42 Prozent aktuell über dem Branchendurchschnitt. Die "Maschinen"-Branche hat einen Wert von 2,11, wodurch sich eine Differenz von +2,31 Prozent zur Andritz-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine "Buy"-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

3. Fundamental: Die Aktie von Andritz gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 31,81 insgesamt 7 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Maschinen", der 34,13 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".

4. Anleger: Andritz wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung "Buy". Ergänzend hat die Redaktion auch exakt berechenbare Signale herausgefiltert und fand dabei schlussendlich 4 Sell-Signale. Dieser Auswertung ordnen wir daher eine "Sell" Empfehlung zu. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine "Buy"-Einstufung.

5. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -14,1 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt Andritz damit 15,76 Prozent unter dem Durchschnitt (1,65 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Maschinen" beträgt 0,99 Prozent. Andritz liegt aktuell 15,1 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

6. Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Andritz heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 79,02 Punkten, zeigt also an, dass Andritz überkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine "Sell"-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Der RSI25 liegt bei 69,96, was bedeutet, dass Andritz hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Zusammen erhält das Andritz-Wertpapier damit ein "Sell"-Rating in diesem Abschnitt.

7. Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats gab es keine bedeutende Tendenz in der Stimmungslage der Anleger. Daher bewerten wir diesen Punkt mit "Hold". Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Damit erhält die Andritz-Aktie ein "Hold"-Rating.

Damit erhält die Andritz-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.