Suche
Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
geht weiter. Denn es war nur ein kurzer Rücksetzer, der Trend ist intakt und sie notiert am 20.2.15
am 23.9.14 für 96,847€ verk. Die Geschichte hat vorerst ein Ende.

Aktuelle Analyse zur Ameriprise Aktie


Am 18.06.2019, 01:59 Uhr notiert die Aktie Ameriprise an ihrem Heimatmarkt New York mit dem Kurs von 147,78 USD. Das Unternehmen gehört zum Segment "Asset Management & Custody Banken".

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Ameriprise einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Ameriprise jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An acht Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an fünf Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Ameriprise. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Buy". Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Kaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 4 "Buy"-Signale (bei 0 "Sell"-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer "Buy" Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Buy"-Einschätzung.

2. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Ameriprise-Aktie beträgt dieser aktuell 129,84 USD. Der letzte Schlusskurs (153,53 USD) liegt damit deutlich darüber (+18,25 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Ameriprise somit eine "Buy"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Für diesen (145,61 USD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+5,44 Prozent Abweichung). Die Ameriprise-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Buy"-Rating bedacht. In Summe wird Ameriprise auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Buy"-Rating versehen.

3. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 3 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Ameriprise-Aktie sind 1 Einstufungen "Buy", 2 "Hold" und 0 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Hold"-Rating für das Wertpapier. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 1 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von "Buy". Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 158,33 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (153,53 USD) ausgehend um 3,13 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist "Hold". Zusammengefasst erhält Ameriprise von den Analysten somit ein "Hold"-Rating.

4. Dividende: Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für Ameriprise beträgt bezogen auf das Kursniveau 2,57 Prozent und liegt mit 0,04 Prozent nur leicht über dem Mittelwert (2,52) für diese Aktie. Ameriprise bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine "Hold"-Bewertung.

5. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Ameriprise-Aktie: der Wert beträgt aktuell 22,37. Demzufolge ist das Wertpapier überverkauft, wir vergeben somit ein "Buy"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Ameriprise auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Ameriprise damit ein "Buy"-Rating.

6. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Ameriprise liegt mit einem Wert von 9,02 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 74 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Kapitalmärkte" von 34,94. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als "günstig" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Buy".

7. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Ameriprise zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine "Sell"-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine "Sell"-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine "Sell"-Einstufung.

8. Branchenvergleich Aktienkurs: Ameriprise erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 5,26 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Kapitalmärkte"-Branche sind im Durchschnitt um 9,39 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -4,13 Prozent im Branchenvergleich für Ameriprise bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 8,88 Prozent im letzten Jahr. Ameriprise lag 3,62 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

Damit erhält die Ameriprise-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.