Suche

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Ameriprise?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Ameriprise Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
geht weiter. Denn es war nur ein kurzer Rücksetzer, der Trend ist intakt und sie notiert am 20.2.15
0 Beiträge
am 23.9.14 für 96,847€ verk. Die Geschichte hat vorerst ein Ende.
0 Beiträge
Die Aktie ruht nicht und schafft immer neue Wunder und Höhen. Jetzt hat sie wieder ein Allzeithoch

Aktuelle Analyse zur Ameriprise Aktie


Der Ameriprise-Kurs wird am 14.10.2019, 01:48 Uhr an der Heimatbörse New York mit 138.31 USD festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Asset Management & Custody Banken".

Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Ameriprise einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Ameriprise jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.

1. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Ameriprise liegt mit einem Wert von 8,7 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 74 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Kapitalmärkte" von 33,35. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als "günstig" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Buy".

2. Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Ameriprise aktuell 3, Damit ergibt sich eine negative Differenz von -2,09 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche "Kapitalmärkte". Ameriprise bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine "Sell"-Bewertung.

3. Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Ameriprise ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Ameriprise-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 40,91, was eine "Hold"-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 59,75, der für diesen Zeitraum eine "Hold"-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking "Hold" auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

4. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -10,85 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Ameriprise damit 18,17 Prozent unter dem Durchschnitt (7,33 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Kapitalmärkte" beträgt 7,84 Prozent. Ameriprise liegt aktuell 18,69 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

5. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An sechs Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an sieben Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger dagegen verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Ameriprise. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Hold". Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Kaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 1 "Buy"-Signal auf der Basis der Kommunikation, was zu einer "Buy" Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Hold"-Einschätzung.

6. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 5 Analystenbewertungen für die Ameriprise-Aktie abgegeben. Davon waren 4 Bewertungen "Buy", 1 "Hold" und 0 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Buy"-Rating für die Ameriprise-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Ameriprise vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 165 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 19,33 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (138,27 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine "Buy"-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Ameriprise somit ein "Buy"-Rating für diesen Punkt der Analyse.

7. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Ameriprise in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Ameriprise haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine erhöhte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gestiegenes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. Ameriprise bekommt dafür eine "Buy"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Buy" bewertet.

8. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Ameriprise von 138,27 USD ist mit -0,94 Prozent Entfernung vom GD200 (139,58 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Hold"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 136,16 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Hold"-Signal vorliegt, da der Abstand +1,55 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Ameriprise-Aktie als "Hold" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Damit erhält die Ameriprise-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.