Akita Drilling Aktie

3,73CAD -1,45% -0,06CAD

ISIN: CA0099051009 Symbol: AKT 12:37
3404 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Akita Drilling per E-Mail

Aktuelle Analyse zur Akita Drilling Aktie


Für die Aktie Akita Drilling stehen per 20.03.2019, 00:11 Uhr 3,72 CAD an der Heimatbörse Toronto zu Buche. Akita Drilling zählt zum Segment "Öl- und Gasbohrungen".

Die Aussichten für Akita Drilling haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".

1. Dividende: Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für Akita Drilling beträgt bezogen auf das Kursniveau 9,14 Prozent und liegt mit 3,03 Prozent über dem Mittelwert (6,1) für diese Aktie. Akita Drilling bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine "Buy"-Bewertung.

2. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Akita Drilling-Aktie beträgt dieser aktuell 4,74 CAD. Der letzte Schlusskurs (3,785 CAD) liegt damit deutlich darunter (-20,15 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Akita Drilling somit eine "Sell"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 3,67 CAD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+3,13 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Akita Drilling ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. In Summe wird Akita Drilling auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Hold"-Rating versehen.

3. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Akita Drilling in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Akita Drilling haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Akita Drilling bekommt dafür eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Hold" bewertet.

4. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Akita Drilling-Aktie hat einen Wert von 47,76. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine "Hold"-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (46,26). Akita Drilling ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 46,26). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Hold"-Bewertung. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein "Hold"-Rating für Akita Drilling.

5. Analysteneinschätzung: Von Analysten wird die Akita Drilling-Aktie aktuell mit "Hold" bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 0 "Buy"-, 1 "Hold"- und 0 "Sell"-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung - unterm Strich ist das Rating für das Akita Drilling-Wertpapier aus dem letzten Monat "Hold" (0 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (5 CAD) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 32,1 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 3,785 CAD), was einer "Buy"-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Akita Drilling eine "Hold"-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

6. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Akita Drilling. Die Diskussion drehte sich an acht Tagen vor allem um positive Themen, wobei es keine negative Diskussion zu verzeichnen gab. An zwei Tagen waren die Anleger eher neutral eingestellt. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Akita Drilling daher eine "Buy"-Einschätzung. Insgesamt erhält Akita Drilling von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Buy"-Rating.

7. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Energie") liegt Akita Drilling mit einer Rendite von -45,34 Prozent mehr als 50 Prozent darunter. Die "Energie Ausrüstung und Dienstleistungen"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 4,6 Prozent. Auch hier liegt Akita Drilling mit 49,94 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

Damit erhält die Akita Drilling-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.

Performance -Aktie

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs
Änderung