Suche

Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0
3
13.01.18
0
0
26.03.13
0
3 Beiträge
http://www.4-traders.com/AFLAC-11556/news/Aflac-AFL-Alert-Johnson-Fistel-Investigates-Aflac-Incorpor
0
3 Beiträge
Aflac Misses Earnings Estimates - But Don't Lose Sight Of The Big Picture Feb. 2, 2017 10:06 PM ET|

Aktuelle Analyse zur Aflac Aktie


Der Kurs der Aktie Aflac steht am 23.08.2019, 03:14 Uhr an der heimatlichen Börse New York bei 55.77 USD. Der Titel wird der Branche "Lebens- und Krankenversicherung" zugerechnet.

Aflac haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 8 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Aflac mit einer Rendite von 15,11 Prozent mehr als 7 Prozent darüber. Die "Versicherung"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 6,27 Prozent. Auch hier liegt Aflac mit 8,84 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.

2. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 12,09 liegt Aflac unter dem Branchendurchschnitt (73 Prozent). Die Branche "Versicherung" weist einen Wert von 44,71 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine "Buy"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

3. Technische Analyse: Die Aflac ist mit einem Kurs von 48,98 USD inzwischen -9,71 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Sell". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Hold", da die Distanz zum GD200 sich auf -2,43 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als "Hold" ein.

4. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Aflac wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An acht Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen sind es jedoch vor allem negative Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine "Hold"-Einschätzung. Dadurch erhält Aflac auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine "Hold"-Bewertung.

5. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Aflac investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 2,05 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Versicherung einen geringeren Ertrag in Höhe von 0,99 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens nur leicht niedriger aus, womit sich die Bewertung "Hold" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

6. Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Aflac als "Hold"-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 2 Buy, 3 Hold, 0 Sell. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 0 Buy, 1 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung "Hold". Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 54,25 USD. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 10,76 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 48,98 USD beträgt, was einer "Buy"-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung "Hold".

7. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Aflac anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 72,75 Punkten, was bedeutet, dass die Aflac-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Sell"-Rating. Nun zum RSI25: Wie auch beim RSI7 ist Aflac auf dieser Basis überkauft (Wert: 71,16). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Sell" eingestuft. Damit erhält Aflac eine "Sell"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

8. Sentiment und Buzz: Aflac lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Hold"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung, was eine Einschätzung als "Sell"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Aflac in diesem Punkt die Einstufung: "Sell".

Damit erhält die Aflac-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.