Aixtron: Was für ein Erfolg!

4924
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Aixtron, nach eigenen Angaben ein weltweit führender Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie mit Sitz in Herzogenrath, hatte zuletzt mit positiven Meldungen aus dem operativen Geschäft auf sich aufmerksam gemacht. So gab man vor gut einer Woche etwa bekannt, dass PlayNitride Inc. aus Taiwan „die AIX G5+ C MOCVD-Anlage von Aixtron für die Herstellung von Galliumnitrid- (GaN-) basierten MicroLED qualifiziert hat“. Die Aktie von Aixtron legte in der Folge um rund fünf Prozent zu. Und auch wenn der Kurs am Mittwoch etwas schwächelte – nun hat das Unternehmen einen Erfolg der ganz anderen Art zu vermelden.

Beitrag zur Nachhaltigkeit

Mit gezielten Maßnahmen sei es Aixtron gelungen, den Status eines klimaneutralen Unternehmens zu erreichen und damit einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten, teilt das Unternehmen mit. Zusätzliche Schritte, insbesondere zur weiteren Reduktion der CO2-Emissionen, sollen in den kommenden Jahren folgen. „Der Schutz des Klimas spielt für Aixtron eine wichtige Rolle“, sagt Vorstand Bernd Schulte. Man lege großen Wert darauf, „den ökologischen Fußabdruck, den wir durch unsere Geschäftstätigkeit hinterlassen, so gering wie möglich zu halten und die Freisetzung klimaschädlicher CO2-Emissionen zu minimieren“.

Zertifiziertes Energiemanagementsystem

Mit Hilfe seiner Technologien und den damit von seinen Kunden hergestellten Produkten, insbesondere aus den Bereichen Optoelektronik und Leistungselektronik, ermöglicht Aixtron nach eigenen Angaben „seit langem die Verbesserung der Energieeffizienz weltweit“. Das Unternehmen selbst verfügt demnach bereits seit 2014 über ein nach der DIN-Norm ISO 50001 zertifiziertes Energiemanagementsystem zur Steigerung der Energieeffizienz. So seien seit 2015 allein am Stammsitz in Herzogenrath die CO2-Emissionen im Verhältnis zum Umsatz um knapp die Hälfte gesenkt worden, heißt es. Für sein Energiemanagement erhielt Aixtron im Jahr 2017 den Energy Efficiency Award der Deutsche Energie-Agentur dena.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aixtron-Analyse vom 08.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Aixtron jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aixtron Aktie.



Aixtron Forum

0 Beiträge
das sind Maschinen.....ist schon eine echte Kunst die nur ein Programm beherrscht das ist keine
0 Beiträge
bei 10,80 abgefangen von den Leerverkäufern und wer zum Teufel leiht den Kojoten dauernd die Aktien
0 Beiträge
... wer es in 50 Quartalen fertig bringt lediglich in 15 Quartalen einen Mini Überschuss zu gener
4107 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Aixtron per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Aixtron




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)