Schlusskurs vom 16.07.18:    12,07EUR  +3,03%  +0,36€

AIXTRON: So dürfte es jetzt weitergehen!

0
5646

Lieber Leser,

als ich die AIXTRON-Aktie zuletzt für Sie unter die Charttechnik-Lupe nahm, notierten wir den 26. Juli 2017 und einen Kurs von 7,96 Euro. Damals lautete meine Einschätzung für Sie:

„Vor allem aber freute mich, was ich heute auf dem Monatschart für Sie entdeckte: Die Rallye in der AIXTRON-Aktie ist noch lange nicht beendet. Tatsächlich scheint sie jetzt erst einmal richtig zu starten!

Denn im Juli wurde ein langfristiges Kaufsignal generiert: Die Notierung brach aus ihrem seit Anfang 2011 gültigen Abwärtstrend nach oben aus (gelber Kreis). Das Kaufsignal wird zudem vom Relative Stärke Index bestätigt: Denn der Indikator brach aus einer ebenso langen Seitwärts-Bewegung nach oben aus (grüner Ring).“

Schauen wir einmal gemeinsam auf den Chart vom 26. Juli 2017, den ich Ihnen heute in aktualisierter Form präsentiere:

Die AIXTRON-Notierung erreichte am Dienstag im Tagesverlauf ein Hoch von 11,20 Euro. Das ist ein Kursplus von fast +41% innerhalb von knapp 7 Wochen! Das von mir genannte Kaufsignal entfaltete also eine enorme Dynamik. Genau das lässt mich nun etwas vorsichtiger werden. Nachdem sich der AIXTRON-Kurs im bisherigen Jahresverlauf vom Tief bei 3,03 Euro (+270%) beinahe vervierfacht hat, ist eine Korrekturbewegung überfällig.

Wohin eine solche Korrektur führen kann, zeigt Ihnen das eingezeichnete Fibonacci-Retracement-Raster: Die wohl größte Wahrscheinlichkeit besitzt das 38,2%-Retracement, das bei 8,08 Euro liegt. Vermutlich wird aber bereits die Unterstützung um 8,35 Euro einen Rücksetzer abbremsen.

Am langfristigen Kursziel ändert eine solche Korrektur indes rein gar nichts: Im Visier bleibt weiterhin die obere Begrenzung des seit dem Jahr 2000 bestehenden Abwärtstrend-Kanals.

Ein Beitrag von Andreas Sommer