9,96€ 0% 0€


Aixtron: Schon wieder im Visier der Leerverkäufer?

744
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Vor einigen Tagen sorgte die Meldung, dass sich ein bekannter amerikanischer Leerverkäufer aus den Aixtron-Aktien zurückziehen würde, für Optimismus. Denn der Spezialmaschinenbauer, der insbesondere für die Halbleiterindustrie zuliefert, hat wie einige andere Aktien am deutschen Markt auch eine inzwischen längere Historie von Short-Attacken aufzuweisen. Doch könnten sich die Anleger zu früh gefreut haben.

Der Nächste bitte!

Denn wie nun bekannt wurde, baut ein weiterer Shortseller seinerseits eine neue Position auf. Dabei handelt es sich um den Hedgefonds AHL, der nach vorliegenden Informationen 0,53 % der Aixtron-Aktien leer verkauft hat. Dieses zwar nicht die größte Short-Position in der Aktie, könnte aber dennoch für Unruhe sorgen. Was allerdings auch umgekehrt gilt.

Wohin geht Aixtron?

Denn nachdem Aixtron bei der Vorlage der letzten Quartalszahlen beim Ausblick die Analysten-Erwartungen enttäuschte und in der Aktie kräftig abgestraft wurde, geht es seit einigen Tagen wieder in die Gegenrichtung. Die Spekulation der Shortseller, dass es sich dabei nur um eine kleine Zwischenerholung handelt, wäre durchaus nachvollziehbar. Das gilt aber genauso für die Überlegung, dass Aixtron nun wieder in seinen längerfristigen Aufwärtstrendkanal zurückkehrt und seine Erholungsgewinne weiter ausbaut. Die Nerven bei den Shortsellern dürften also angespannt sein.

Aktuelle Video-Analyse von Aixtron:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)