Aixtron: Die Hände im Spiel!

4424
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die zurückliegende Woche war zweifellos keine gute für Aixtron – zumindest nicht an der Börse. Nachdem die Aktie des Spezialmaschinenbauers nach Bekanntgabe der Quartalszahlen am vorvergangenen Donnerstag bereits deutlich verloren hatte, ging es auch in dieser Woche weiter abwärts. Bei 8,80 Euro war Aixtron am Montag in den Handel gestartet, am Freitag gingen die Papiere bei noch 8,29 Euro aus dem Xetra-Handel. An der Entwicklung hatte – neben kritischen Analysten – wohl ein weiterer Akteur seine Hände im Spiel.

Positionen ausgebaut

Am Mittwoch nämlich meldete der Bundesanzeiger, dass der Hedgefonds Voleon Capital Management LP seine Netto-Leerverkaufsposition in Aixtron-Aktien von 0,49 auf 0,53 Prozent der Aktien ausgebaut hat. Es ist die erste Erhöhung seit Juli dieses Jahres. Zuvor hatte der Shortseller seine Position, ausgehend von 1,31 Prozent, in mehreren Schritten reduziert. Laut Medienberichten summieren sich die Netto-Leerverkaufspositionen der Hedgefonds, die auf Kursverluste bei Aixtron spekulieren, derzeit auf mindestens 13,73 Prozent – wahrlich keine Mut machende Quote. Auch die institutionellen Analysten zeigten sich beim Aachener Unternehmen zuletzt skeptischer.

Berenberg stuft Aktie ab

So hatte die Privatbank Berenberg Aixtron am Montag von „Buy“ auf „Hold“ abgestuft und zugleich das Kursziel von 12,50 auf 10,00 Euro reduziert. Der Spezialmaschinenbauer habe im dritten Quartal „enttäuschende Auftragseingänge verbucht“. Eine in Aussicht gestellte Besserung zu Jahresschluss halte man „nicht für nachhaltig“, hieß es. Man blicke daher vorsichtig auf die Auftragsentwicklung im ersten Halbjahr 2020 und reduziere die Gewinnschätzungen für 2020 und 2021. Noch pessimistischer zeigte sich kurz zuvor das Analysehaus Independent Research: Dort hatte man das Kursziel für Aixtron nach Zahlen von 9,40 auf 8,40 Euro gesenkt und die Einstufung auf „Verkaufen“ belassen.

 

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Aixtron-Analyse vom 04.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Aixtron nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Aixtron Aktie.



Aixtron Forum

0 Beiträge
einen bevorstehenden OVPD Auftrag anzukündigen pflegte. LOL! Der war ein pusher im eigenen Sinne und
0 Beiträge
borntotrade war wenigstens zum Höchstkurs ausgestiegen. Also hat er sich nicht "geirrt ". ;-) Un
0 Beiträge
an #borntotrade, den Irren, der hier vor ein paar Jahren diesen crazy Aufschwung als Moderator begle
4107 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Aixtron per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Aixtron




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)