9,12€ +3,63% +0,32€ 11:03


Aixtron-Aktie: Jetzt wird es brenzlig!

1604
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Aixtron ist am Donnerstag massiv unter die Räder geraten. Der Wert hat bis zum Handelsende insgesamt einen Abschlag von mehr als 4,0 % hinnehmen müssen. Damit nähert sich der Titel nun der wichtigen 10-Euro-Marke immer weiter an. Hier liegt nach Meinung von Analysten eine Unterstützung vor, die es zu verteidigen gelte. Denn wenn die Aktie auch diesen Support durchbricht, ist ein Abschlag um weitere 10 % fast sicher. Denn: Es gibt dann keine Unterstützungen oder Haltepunkte mehr, die noch schützend eingreifen könnten. Insofern könnte sich der übergeordnete langfristige charttechnische Trend möglicherweise wieder durchsetzen.

Der Ausgang des Rennens ist indes offen. Innerhalb eines Monats hatte die Aktie einen Aufschlag von mehr als 20 % realisiert. Dies sind positive Signale, so die Analysten und verweisen auf den Umstand, dass ein Kursanstieg in Richtung 12 Euro ebenso möglich sei.

Wirtschaftlich betrachtet hat sich in den vergangenen Tagen für das Unternehmen nicht mehr viel geändert. Noch immer sind etwa 80 % aller Bankanalysten der Meinung, die Aktie sei ein „Kauf“.

Technische Analysten

Technische Analysten sehen die Aktie nach wie vor im Abwärtstrend. Die 200-Tage-Linie verläuft in Höhe von gut 12 Euro. Hier müsste also eine große Kursdifferenz aufgeholt werden, bevor es wieder zu stärkeren Aufwärtstendenzen kommen könnte, so die Meinung der Experten. Insofern liegen Verkaufssignale vor.

Mehr Inhalte zur Aixtron Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Aixtron Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Aixtron Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Aixtron Aktie:

>>Hier gehts zur Aixtron Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Aixtron:


Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos