120,3€ -0,07% -0,08€

Airbus: Alle Erwartungen erfüllt!

468
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die schlechte Nachricht aus Sicht vor Airbus vorab: Die Deutsche Lufthansa wird sich von einem Teil seiner Großraumflugzeuge vom Typ A380 trennen. Sechs der 14 Maschinen im Bestand werden in den Jahren 2022 und 2023 an den Hersteller Airbus zurückgehen, wie Lufthansa am Mittwoch mitteilte. Zum Preis wurden keine Angaben gemacht. Doch die gute Nachricht für den europäischen Flugzeugbauer kommt gleich hinterher – und diese betrifft die sparsameren Langstrecken-Jets vom Typ Airbus A350-900.

Insgesamt nun 45 Flugzeuge bestellt

Die Lufthansa Group habe auf Beschluss des Aufsichtsrates einen Auftrag über 20 weitere Großraumflugzeuge vom Typ A350-900 unterzeichnet, teilt Airbus ebenfalls am Mittwoch mit. Mit der jüngsten Vereinbarung umfasse der Gesamtauftrag der Lufthansa für den A350 nun 45 Exemplare. Weltweit seien bereits 12 Flugzeuge des Typs im Einsatz.

Lufthansa bleibt wichtigster Kunde

„Der A350 erfüllt alle unsere Erwartungen. Das Flugzeug ist äußerst zuverlässig und das Feedback unserer Passagiere ist ausgezeichnet“, lässt sich Detlef Kayser, Vorstandsmitglied der Lufthansa Group, in der Mitteilung zitieren. Die zusätzlichen Großraumjets sollen dazu beitragen, „unsere Betriebskosten zu senken, die Zuverlässigkeit unserer Langstreckenflotte zu verbessern und unsere Umweltleistung zu verbessern“, so Kayser. Mit nun insgesamt 674 bestellten Airbus-Flugzeugen, bleibt Lufthansa weltweit der wichtigste Kunde. Aktuell sind laut Mitteilung bereits 574 Airbus-Flugzeugen in der Flotte unterwegs.

0/5 (0 Reviews)
5552 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Airbus Group per E-Mail

Mehr Inhalte zur Airbus Group Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Airbus Group Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Airbus Group Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Airbus Group Aktie:

>>Hier gehts zur Airbus Group Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Airbus Group:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)