Suche

AGROB Immobilien: Stille Reserven aufgedeckt

 
110
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die AGROB Immobilien AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) wegen der Teilrückgabe von Hauptnutzflächen durch die Plazamedia einen Umsatz- und Ergebnisrückgang verbucht. Die Analysten heben auf Basis ihres DCF-Modells das Kursziel aber an und bestätigen das positive Rating.

Nach Analystenaussage habe der Umsatz 2018 bei 10,98 Mio. Euro (GJ 2017: 11,36 Mio. Euro) gelegen. Parallel zum Umsatz sei das EBIT  … 

Den kompletten Artikel finden Sie hier…

0/5 (0 Reviews)
Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
Und besser spät als garnicht, um nicht wieder wie bei Randstad völlig am Rand zu stehen. DGAP-Ad

Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
18:00
Facebook Aktie: Nicht schlecht, Herr Specht!+Liebe Leser, in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei Facebook verfolgt. Unsere Autoren haben sich die Situation in einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen: Der Stand! Facebook stieg am Dienstag wieder fast auf Rekordniveau, so dass der Weg bis zu 200 Euro durchaus frei sein könnte. Die Entwicklung! Im Juni und Juli [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
17:30
Siemens-Aktie: Was passiert denn hier?+Liebe Leser, letzte Woche berichteten unsere Analysten, dass es bei Siemens schonmal besser ausgesehen hat. Hier sein Fazit: Der Stand! Seit Anfang des Monats steht die Aktie unter stärkerem Abgabedruck - wohl auch wegen der Gewinnwarnung des schwedischen Rivalen Hexagon. Die Entwicklung! Der Siemens-Kurs liegt derzeit auf Höhe der 100,00-Euro-Marke, denn im Bereich von 101 Euro wurde eine wichtige Unterstützungszone [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
17:23
DAX: Wer hat Angst vor dem Sommerloch?+Welcher Anleger oder Trader hätte im Dezember 2018 gedacht, als der DAX (ISIN: DE0008469008) auf dem besten Weg Richtung 10.000 Punkte Marke war, dass wir in diesem Sommer einmal über 12.600 Punkte und damit über 23 Prozent höher notieren würden. Weder der eskalierende Handelskonflikt zwischen den USA und China, noch die sich eintrübende Wirtschaft in Deutschland, die zeitweise schon am [...]
Weiterlesen...
Nachrichten-Fabrik
17:00
E.ON: Das sieht nicht gut aus!+Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei E.ON einmal genauer angeschaut. Hier sein Fazit: Der Stand! Derzeit muss sich bei E.ON zeigen, ob ein Bruch des steilen Abwärtstrends und ein Anstieg über die 50-Tagelinie bei 9,63 Euro gelingen kann. Die Entwicklung! Nachdem es bei E.ON Mitte Mai bei 9,01 Euro ein markantes [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
16:30
Deutsche Telekom-Aktie: Immer mehr Verluste!+Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in einer Analyse mit der Aktie der Deutschen Telekom. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Die Deutschen Telekom-Aktie ist wieder stärker unter Druck und die Verluste haben den Kurs wieder bis auf 15,00 Euro gedrückt und das Chartbild belastet. Die Entwicklung! Weil der Kurs die 50-Tagelinie (EMA50) unterschritten hat und der Supertrend [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
16:00
Aixtron-Aktie: Weiter nach unten?+Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um Aixtron bestellt ist. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Chart! Die Chartanalysten sind nicht optimistisch, denn der Abschlag von über 12 % in einem Monat hat den herrschenden Abwärtstrend noch verschärft. So ging es in drei Monaten für den Konzern um über 15 % nach unten, in [...]
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
15:58
Wochenanalyse: 1&1 Drillisch Aktie – Wie...+Für die Aktie 1&1 Drillisch AG aus dem Segment "Drahtlose Telekommunikationsdienste" wird an der heimatlichen Börse Xetra am 19.07.2019, 15:55 Uhr, ein Kurs von 26.46 EUR geführt. Diese Aktie haben wir in 8 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung. 1. Analysteneinschätzung: Für die 1&1 Drillisch [...]
Weiterlesen...
Ethan Kauder
15:57
Wochenanalyse: Infineon Technologies Aktie – ...+Für die Aktie Infineon Technologies AG aus dem Segment "Halbleiter" wird an der heimatlichen Börse Xetra am 19.07.2019, 06:47 Uhr, ein Kurs von 16.55 EUR geführt. Die Aussichten für Infineon Technologies AG haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell". [...]
Weiterlesen...
Ethan Kauder
15:56
Wochenanalyse: Morphosys Aktie – Das sollte j...+Der Morphosys AG-Kurs wird am 19.07.2019, 10:16 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 100.7 EUR festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Biotechnologie". Nach einem bewährten Schema haben wir Morphosys AG auf dem aktuellen Niveau bewertet. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 6 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung "Buy", "Hold" oder "Sell" versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt [...]
Weiterlesen...
Ethan Kauder
15:54
Wochenanalyse: Telefonica Deutschland Holding Aktie...+Für die Aktie Telefonica Deutschland Holding AG stehen per 19.07.2019, 13:46 Uhr 2.21 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Telefonica Deutschland Holding AG zählt zum Segment "Integrierte Telekommunikationsdienste". Telefonica Deutschland Holding AG haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". [...]
Weiterlesen...
Ethan Kauder


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)