Accor Aktie: Dem Konzern geht es alles andere als gut

537
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bei Accor schrumpfte im 1. Quartal der Umsatz um 17% auf 768 Mio €. Auf vergleichbarer Basis ging er um 15,8% zurück. Der RevPAR (Umsatz pro verfügbarer Zimmerkapazität) ging aufgrund der weltweiten Ausbreitung von COVID-19 um 25,4% zurück, zunächst im asiatisch-pazifischen Raum (-33,7%) und dann in anderen Regionen, einschließlich Europa (-23,2%) und Nordamerika (-22,2%). Zum Gewinn machte Accor keine Angaben. Dem Konzern geht es alles andere als gut. Zwei Drittel seiner Häuser musste der Hotelriese weltweit schließen.

Das Management kämpft mit zahlreichen Maßnahmen darum, die nächsten Monate zu überstehen und die Auswirkungen auf Ertrag und Zahlungsfähigkeit zu begrenzen. Es wurde ein Einstellungsstopp verfügt, die Arbeitszeit reduziert und/oder 75% der Mitarbeiter in den Unternehmenszentralen weltweit in Kurzarbeit geschickt. Damit sollen die allgemeinen Verwaltungskosten um mindestens 60 Mio € reduziert werden. 60 Mio € sollen auch bei den Investitionen für 2020 gespart werden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Accor?

Zudem werden die Ausgaben für Vertrieb, Marketing und IT angepasst. Infolge der Unsicherheit hat der Vorstand entschieden, auf eine Dividendenzahlung für 2019 von rund 280 Mio € zu verzichten. Ein Viertel der eingesparten Summe soll in einen Fonds gehen, der Angestellte unterstützt, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Accor verfügt über einen Barbestand von 2,5 Mrd € und eine nicht in Anspruch genommene Kreditlinie von 1,2 Mrd €. Das sollte ausreichen, um die Krise einigermaßen gut zu überstehen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Accor-Analyse vom 27.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Accor jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Accor Aktie.



Accor Forum

0 Beiträge
Die Hotels leiden schwer an Corona
0 Beiträge
In 4 Tagen kommen die Halbjahreszahlen und ich bin mal gespannt, ob es wieder aufwärts geht. Ich s
0 Beiträge
alffff  ACCOR 06.02.09
Credit suisse cuts accor... http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-02/13042174-brief-cr
2935 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Accor per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)